Abschluss für Klagenfurter Nachwuchs­politiker in Klagenfurt - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

22.07.2018 - 13:00„Kärnten zeigt dem Bund vor, wie es geht!“09.07.2018 - 15:55Kopftuchverbot: Kaiser gesprächsbereit26.05.2018 - 14:02SPÖ Kärnten: Vorbild für politische Kommunikation03.12.2017 - 18:59SPÖ will Glyphosat verbieten
Politik - Klagenfurt
LH Peter Kaiser, RI-Geschäftsführer Harry Koller und LGF Andreas Sucher mit den AbsolventInnen des 9. Lehrganges der SPÖ-Nachwuchsakademie. © D. Wajand/KK

SPÖ-Nachwuchsakademie

Abschluss für Klagenfurter Nachwuchs­politiker

Klagenfurt – Diesen Samstag, dem 26. Mai 2018, erhielten 15 AbsolventInnen der Kärntner Nachwuchsakademie (NAK) im Hotel Sonnenhof am Hafnersee ihre Anschlusszertifikate von SPÖ-Landesparteivorsitzenden Landeshauptmann Peter Kaiser überreicht. Auch fünf TeilnehmerInnen aus dem Bezirk waren mit dabei.

 3 Minuten Lesezeit (447 Wörter)

Seit vergangenen Herbst unterzogen sich die TeilnehmerInnen des 9. Lehrganges der NAK zehn Monate lang einem Trainings- und Ausbildungsprogramm, das den politischen Nachwuchshoffnungen der Kärntner SPÖ in mehreren Modulen umfassende Kenntnisse und das nötige Rüstzeug für ihre künftige politische Arbeit vermittelt hat.

Vier von fünf AbsolventInnen in politischen Funktionen

Die Verleihung der Abschlusszertifikate sei einer der schönsten Momente nach einer anstrengenden Woche, sagte Landeshauptmann Kaiser. Es sei mehr als erfreulich, hier Menschen zu treffen, die sich weiterbilden, Wissen dazugewinnen und Fähigkeiten erwerben, die sie für sich und für ihre Mitmenschen einsetzen wollen. Von den nunmehr 278 AbsolventInnen der NAK seien vier von fünf in vielen politischen Funktionen, von der kommunalen über die regionale bis hin zur nationalen Ebene. Die NAK und ihre Ausbildungsinhalte werden ständig weiterentwickelt.

„Ihr könnt stolz auf Euch sein, auf Eure Beharrlichkeit, Beständigkeit und Euer Durchhaltevermögen. Ich danke Euch allen für Euren Einsatz!“, gratulierte Kaiser den Absolventinnen.

SPÖ-Landesgeschäftsführer Andreas Sucher, wie Landesrätin Schaar und Landesrat Fellner, selbst Absolvent der NAK, dankte allen TeilnehmerInnen für ihr Engagement und ihre Bereitschaft, sich in ihrer Freizeit weiterzubilden. „Kärnten braucht Euch, weil ihr bereit seid, die Sozialdemokratie und Politik für die Menschen zu gestalten“, so Sucher.

Ausbilungsprogramm laufend erweitert

Lehrgangsleiter Harry Koller, Leiter des Renner-Instituts Kärnten, erinnerte an die Anfänge der NAK, die 2009 von Peter Kaiser ins Leben gerufen wurde. Das Ausbildungsprogramm der NAK wurde und wird seit damals laufend erweitert. Vor drei Jahren wurde z.B. die Exkursion nach Brüssel aufgenommen, für den nächsten Lehrgang ist ein gemeinsames Modul mit den Nachbarn in Slowenien und Friaul geplant. „Vielen Dank, dass ich mit Euch diesen Lehrgang machen durfte“, blickte Koller stolz auf die 10-monatige Ausbildungszeit des 9. Lehrganges zurück.

Die SPÖ-Nachwuchsakademie:

Die Nachwuchsakademie wurde 2009 von Landeshauptmann Peter Kaiser ins Leben gerufen und ist seither das zentrale Ausbildungsprogramm der SPÖ Kärnten für politische Nachwuchshoffnungen. Neben sozialdemokratischen Inhalten und Grundwerten, Grundlagen der politischen Bildung, Rhetorik und politischer Kommunikation bilden Praxisschwerpunkte und Vorträge bekannter und profilierter Politexperten die Schwerpunkte der Akademie.

Die AbsolventInnen der Kärntner NAK 2017/18:

Mario Gappnig (Klagenfurt-Land), Ulrike Hans (Klagenfurt Land), Benjamin Hell (Klagenfurt-Stadt), Doris Ressmann (Klagenfurt-Land), Karsten Steiner (Klagenfurt-Land), Patrick Egger (St. Veit), Alexandra Horwath (Villach-Land), Michael Leiler (Villach-Land), Tanja Wetzlinger (Villach-Stadt), Lukas Dominik Koch (Spittal), Markus Kolenik (Völkermarkt), Peter Pichler (Wolfsberg), Nicole Riepl (Völkermarkt), Wolfgang Tischler (Völkermarkt), Dominik Zwillak (Völkermarkt)

Anmeldung

Anmeldungen für den 10. Lehrgang, welcher im Herbst startet, sind beim Team des Renner-Institutes unter der Telefonnummer 0463/56030 oder per E-Mail nachwuchsakademie@ri-kaernten.at möglich.

Kommentare laden