Zum Thema:

12.10.2018 - 11:35Nach Hunde­attacken: Kinder sollen sensibilisiert werden04.10.2018 - 12:45Soll der Alkohol­konsum am Bahnhof verboten werden?01.10.2018 - 14:42Bald Alko- und Drogentests beim Gassigehen?29.09.2018 - 08:16In Gasthaus: Schwester mit Barhocker attackiert
Aktuell - Villach & Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Alkoholisiert

Hauptbahnhof: Krumpendorfer ging auf Beamte los

Villach – Am 27. Mai 2018 um 20.40 Uhr wurde, am Villacher Hauptbahnhof, ein stark alkoholisierter 54-jähriger Krumpendorfer vom Zugbegleiter aus dem Zug gewiesen. Zur Unterstützung wurde die Polizei angefordert. Der Alkoholisierte verhielt sich dermaßen aggressiv, dass er trotz mehrmaliger Abmahnung durch die Beamten, sein Verhalten nicht einstellte. Er beruhigte sich nicht und versuchte gegen die Beamten tätlich vorzugehen. Der Mann wurde danach festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Villach eingeliefert. Er wird zur Anzeige gebracht.

 Kurzmeldung | Änderung am 28.05.2018 - 06:42
Kommentare laden