Zum Thema:

16.10.2018 - 19:41Auszeichnung für Alois Brandstetter16.10.2018 - 19:01Stadt Klagenfurt unter­stützt kulturelle Ak­tivitäten16.10.2018 - 18:01Soldaten­kirche feiert 50-jähriges Jubiläum16.10.2018 - 16:20Caritas unter­stützt Kärntner mit Sammel­aktion
Aktuell - Klagenfurt
© Pixabay

Bargeld erbeutet

Zwei Einbrüche beschäftigen die Polizei

Klagenfurt – Neben den acht PKW-Einbrüchen muss sich die Polizei auch noch mit zwei Einbrüchen in ein Geschäft und eine Firma beschäftigen. Zweimal erbeuteten die Täter Bargeld.

 1 Minuten Lesezeit (139 Wörter)

Einbruch in der Villacher Straße

In der Nacht vom 27. Mai auf den 28. Mai brachen bisher unbekannte Täter in der Villacher Straße in Klagenfurt in ein Geschäft ein, indem sie eine Türe gewaltsam öffneten. Sie durchwühlten die Geschäftsräumlichkeiten und brachen einen Kasten auf, aus dem sie eine Sparkasse mit einem geringen Bargeldbetrag stahlen. Die genaue Höhe des Gesamtschadens ist derzeit nicht bekannt.

Einbruch in der Rosentalerstraße

In der Zeit zwischen 26. Mai, ab 14 Uhr, bis 28. Mai, 06.20 Uhr, brachen bisher unbekannte Täter in eine Firma in Klagenfurt, Rosentalerstraße, ein, indem sie eine Türe gewaltsam öffneten. In den Räumlichkeiten brachen sie Kästen und einen Kaffeeautomaten auf und stahlen insgesamt Bargeld in der Höhe von mehreren hundert Euro. Die genaue Höhe des Gesamtschadens ist derzeit nicht bekannt.

Schlagwörter:
Kommentare laden