Kennzeichen führte zu den Tätern in Klagenfurt - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

20.08.2018 - 10:05„Für Beruf und Leben gelernt“19.08.2018 - 19:32Kollision: Pkw-Fahrer übersah Motorrad­lenker19.08.2018 - 13:34So feiert man beim Schleppe Almkirchtag18.08.2018 - 13:44Suchaktion: Hubschrauber im Einsatz
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© Picture-Factory/ fotolia.com

Frau beobachtet Diebstahl auf Baustelle:

Kennzeichen führte zu den Tätern

Klagenfurt – Am 30. Mai, gegen 05.20 Uhr, beobachtete eine 58 Jahre alte Frau, wie zwei männliche Personen von einer Baustelle in Klagenfurt drei Rollen Glasgewebe in einen in der Nähe abgestellten PKW verladen haben. Über das bekannte Kennzeichen konnte die Wohnadresse ermittelt werden. Dort wurden der Zulassungsbesitzer und dessen Bruder angetroffen. Der Bruder war zu den Vorwürfen geständig und gab Arbeitslosigkeit als Motiv an. Der Zulassungsbesitzer zeigte sich nicht geständig. Der Wert des gestohlenen Gutes ist derzeit noch nicht bekannt.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden