Teuchenstraße wurde vermurt in Innerteuchen - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

05.06.2018 - 07:08Mure legt Millstätter Straße lahm27.05.2018 - 12:21Wohnhaus von Mure verwüstet30.06.2017 - 15:50„Man muss das Erlebte erst verkraften“26.06.2017 - 19:53Murenabgang: Radweg versperrt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © fotolia

Ab heute wieder frei:

Teuchenstraße wurde vermurt

Innerteuchen – Am 30. Mai um 22 Uhr ging, auf Grund der starken Regenfälle, in Innerteuchen, bei einem Seitenfluss des Teufenbach, eine Mure ab. Die Mure verlegte den Zufluss zum Teufenbach, wodurch die Teuchenstraße vermurt und überschwemmt wurde. Die Straße musste darauf für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Nach den Aufräumarbeiten durch Männer des Straßenbauamtes Villach und der FF Arriach, die mit 25 Mann im Einsatz standen, wurde die Straße am 31. Mai um 2 Uhr für den Verkehr, versehen mit einer 30 km/h Beschränkung, freigegeben. Personen kamen nicht zu Schaden.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden