Mit 23 Jahren jüngster Doktorats­absolvent in Klagenfurt - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

19.08.2018 - 19:32Kollision: Pkw-Fahrer übersah Motorrad­lenker19.08.2018 - 13:34So feiert man beim Schleppe Almkirchtag18.08.2018 - 13:44Suchaktion: Hubschrauber im Einsatz18.08.2018 - 13:23Fahrräder gestohlen
Leute - Klagenfurt
Benjamin Hackl hat allen Grund zum Strahlen! © aau/Röttl

Steile Karriere

Mit 23 Jahren jüngster Doktorats­absolvent

Klagenfurt – Intelligent, fleißig und diszipliniert: Benjamin Hackl ist jüngster Doktoratsabsolvent der Universität Klagenfurt. Seine Leidenschaft für die Mathematik hat er schon früh entdeckt.

 1 Minuten Lesezeit (215 Wörter)

Schon während der Schulzeit beginnt Benjamin Hackl mit dem Studium der Technischen Mathematik. Fünf Jahre später schließt Hackl sein Masterstudium an der Universität Klagenfurt ab und ist damit jüngster Absolvent. Ab sofort ist der fleißige Kärntner auch jüngster Doktoratsabsolvent der AAU.

Studienbeginn mal anders

Mit 15 Jahren wird Hackl zum außerordentlichen Studenten und widmet sich für einen Tag in der Woche seiner großen Leidenschaft, der Technischen Mathematik. Im Nachhinein würde es Hackl genau wieder so machen: „Mein Studienbeginn war besonders, weil ich mein Studium parallel zur Schule begonnen habe – was ich aber auch rückblickend sofort wieder tun würde.“

Nach Abschluss seines Masterstudiums hat er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mathematik zu arbeiten begonnen. Zusätzlich bereiten ihm vor allem berufliche Reisen, wie Konferenzen und die Forschung mit Stift, Papier und Computeralgebra große Freude.

Zeit für Urlaub

Die Dissertation hat Hackl im Doktoratsprogramm „Doctoral Programme Engineering Sciences Technical Mathematics“ zum Thema „Asymptotic Analysis of Shape Parameters of Trees and Lattice Paths“ verfasst.

Der junge Mann will sich nun erstmal einen wohlverdienten Urlaub gönnen. Erholt und voller neuem Tatendrang möchte er sich danach wieder seiner Arbeit an der Universität Klagenfurt am Institut für Mathematik widmen.

Kommentare laden