Zum Thema:

12.02.2019 - 19:54Arbeiter stürzte 10 Meter in die Tiefe11.02.2019 - 18:55FF Nötsch: Letztes Jahr 544,5 Stunden im Einsatz11.02.2019 - 15:08Unfall auf der A2: „Keine Verletzten“11.02.2019 - 13:34Müllwagen­berg­ung im Warmbad
Leute - Klagenfurt
Kurzmeldung
© 5min.at

Obergeschoß komplett ausgebrannt

Brand brach in Küche aus

Reifnitz – Am 31. Mai, gegen 2 Uhr, brach in der im Obergeschoß gelegenen Küche eines Wohnhauses eines 45-jährigen Mannes in Reifnitz ein Brand aus. Zu diesem Zeitpunkt war nur der 22-jährige Sohn in der Wohnung. Der junge Mann, der sich beim Eintreffen der verständigten Polizeibeamten bereits im Freien aufgehalten hatte, konnte keine Hinweise auf die Brandentstehung geben. Trotz des raschen Eingreifens der FF Keutschach, Reifnitz, Schiefling und Techelweg mit insgesamt 50 Mann und mehreren Löschfahrzeugen brannten das Obergeschoß und der Dachstuhl komplett aus. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Die Ursache für den Brand ist ebenfalls noch nicht bekannt, die Brandursachenermittlungen wurden aufgenommen.

 Kurzmeldung | Änderung am 31.05.2018 - 11.43 Uhr
Kommentare laden
ANZEIGE