Zum Thema:

12.10.2018 - 09:46Jetzt noch schnell zum Camping Wirt04.09.2018 - 12:00Eine Location für alle Fälle31.08.2018 - 16:28Defekte Gasleitung in Wohn­mobil ex­plodiert17.08.2018 - 17:55Start des 1. Kärntner BUDO Tages!
Sport - Villach
v.l.n.r. Sabine Widnig, Daniela Ulbing, Jemima Juritz, Ina Meschik, knieend: Johann Stefaner mit seinem Sohn Maxi. © KK

Saisonabschlussfeier:

Erfolgreiches Jahr für den ASKÖ Landskron

Annenheim – Am Freitag, den 1. Juni 2018, fand die Vereinsfeier des ASKÖ Landskron beim Camping Wirt am Ossiacher See statt.

 1 Minuten Lesezeit (179 Wörter) | Änderung am 04.06.2018 - 19:18

Jedes Jahr veranstaltet der ASKÖ Landskron eine Saisonabschlussfeier, bei der die erfolgreichsten Snowboarder und Snowboarderinnen geehrt werden. Dazu hat der Verein auch allen Grund. Allein heuer gab es gleich mehrere Stockerlplätze, Teilnahmen im Europa- sowie im Weltcup und sogar eine Staatsmeisterin im ASKÖ Landskron.

Teilnahmen im Europa- und im Weltcup

Stolz erzählt die stellvertretende Obfrau Sabine Widnig: „Diese Saison hatten wir mit Jemima Juritz eine Europacup-Gesamtsiegerin und auch Daniela Ulbing sowie Ina Meschik hatten im Weltcup einige Stockerlplätze. Außerdem gibt es den Weltcup-Sieg von Ina zu feiern!“ Zudem wurde Meschik auch Österreichische Staatsmeisterin in den Disziplinen PGS und PSL.

Zwei Talente im FIS-Bereich

Außerdem vertreten Johann Stefaner und Aron Juritz den Verein erfolgreich bei den Europacup-Rennen und beim Weltcup. Mit Martina Ankele und Jessica Pichelkastner haben sie auch im FIS-Bereich zwei sehr talentierte Mädles mit dabei. „Im Jugendbereich sind die beiden bereits Österreichische Meisterinnen“, so die stellvertretende Obfrau. Gedankt wurde bei der Vereinsfeier auch dem Camping Wirt Mathias Gfrerer, „da wir immer die Vereinsfeiern bei ihm durchführen dürfen“, erklärt Widnig.

Kommentare laden