Warum man diese junge Sängerin kennen muss! in Klagenfurt - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

19.08.2018 - 19:32Kollision: Pkw-Fahrer übersah Motorrad­lenker19.08.2018 - 13:34So feiert man beim Schleppe Almkirchtag18.08.2018 - 13:44Suchaktion: Hubschrauber im Einsatz18.08.2018 - 13:23Fahrräder gestohlen
Leute - Klagenfurt
Vanessa Dollinger greift in L.A. nach den Sternen. © KK

15 Jahre jung und schon im Musikbusiness

Warum man diese junge Sängerin kennen muss!

Klagenfurt – Viele von uns kennen sie noch vom Kiddy Contest. Während dieser nun schon ein paar Jahre her ist, war die 15-Jährige aber in der Zwischenzeit sehr fleißig. Warum sie vor kurzem sogar nach L.A. reiste, erzählt sie uns im Interview.

 3 Minuten Lesezeit (378 Wörter)

Die talentierte Vanessa Dollinger aus Poggersdorf belegte 2013 den zweiten Platz beim Kiddy Contest. Damit machte die damals erst 11-Jährige ihren ersten Schritt ins Musikbusiness. Die junge Sängerin ist mittlerweile 15 Jahre alt und hat bereits ein paar Singles herausgebracht.

Neuer Song: „Einmal Himmel und zurück“

Besonders stolz ist die Klagenfurterin auf ihren neuen Song „Einmal Himmel und zurück“, der erst kürzlich erschienen ist. Für den Videodreh durfte Vanessa Dollinger ihren Koffer packen, denn das Musikvideo wurde in ihrer persönlichen Traumstadt Los Angeles, Kalifornien, gedreht. „Nach L.A. zu reisen, war immer schon ein Traum von mir. Dort sogar ein Musikvideo drehen zu dürfen, war natürlich eine sehr große Ehre für mich“, berichtet uns die junge Sängerin exklusiv. Wie sie auch im Lied singt, scheint Vanessa im Großstadtfieber zu sein. Ihre Eindrücke von der Reise in die Stadt, in der schon viele Träume junger Künstler und Künstlerinnen wahr geworden sind, werden auch im Musikvideo gezeigt. Das Video, welches einen sofort in Reisestimmung versetzt, wurde von der Filmagentur ,,Rolin Media“ gedreht. Beim neuen Song „Einmal Himmel und zurück“ bleibt die 15-Jährige ihrem Genre Schlager treu und zieht einen mit ihrer schönen sowie klaren Stimme in den Bann.

Überzeugt euch doch selbst:

Ein Allroundtalent

Vanessa ist nicht nur eine begabte Sängerin und Tänzerin, sondern kann ebenso gut texten. Auch am neuen Song „Einmal Himmel und zurück“ hat sie mitgeschrieben und ihre Ideen mit einfließen lassen. Gefragt nach ihrem großen Vorbild, kommt die Antwort wie aus der Pistole geschossen: „Helene Fischer! Ich war bereits auf einem ihrer Konzerte und mich hat ihre Bühnenshow richtig „geflasht“.So wie sie möchte ich auch später mal auf Tourneen gehen.“ Die großen Bühnen müssen aber noch etwas auf das Allroundtalent warten, denn ihre Ausbildung zur Kindergartenpädagogin will sie auf alle Fälle noch fertig machen. „Sängerin ist und bleibt aber mein Traumberuf“, meint die sympathische Künstlerin. Wir von 5min bedanken uns für das exklusive Gespräch und wünschen Vanessa Dollinger alles Gute für die Zukunft.

Kommentare laden