Zum Thema:

15.06.2018 - 19:3825 Jahre Wirtschafts­wissen­schaften an der AAU10.06.2018 - 11:50Rettl 1868 feierte Jubiläum03.06.2018 - 17:0050 Jahre Sportverein Ludmannsdorf17.04.2018 - 18:4220 Jahre Kärntner Seminar­bäuerinnen
Leute - Villach & Klagenfurt
LR Martin Gruber mit Geschäftsführer Dir. Helmut Petschar und Obmann Reinhard Scherzer der Kärntnermilch © Büro LR Gruber

Positives Image für heimische Lebensmittel

Kärntnermilch feiert 90-Jahr-Jubiläum

Kärnten – Mit 1.200 Milchlieferanten, 123 Millionen kg verarbeiteter Milch pro Jahr und 175 beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an fünf Standorten ist die Genossenschaft Kärntnermilch ein landwirtschaftlicher Vorzeigebetrieb. Aus Anlass des 90-Jahr-Jubiläums fand heute, Sonntag, ein Festakt statt, bei dem Agrarreferent LR Martin Gruber zur bisherigen Erfolgsgeschichte des Unternehmens gratulierte. 

 1 Minuten Lesezeit (161 Wörter)

„Die Kärntnermilch ist ein sicherer Garant für das Bestehen der intensiven Milchwirtschaft in Oberkärnten und damit vor allem im benachteiligten Berggebiet,“ so Gruber.

Investitionen in Millionenhöhe

Mit Investitionen in Millionenhöhe hat die Kärntnermilch in den letzten fünf Jahren die Betriebsstätte in Spittal sowie die weiteren Standorte entwickelt. Dadurch ist das Unternehmen auch für die Zukunft gut gerüstet. „Für diesen Mut und diese Weitsicht gebührt der Kärntnermilch großer Dank. Sie ist im Laufe der Jahrzehnte zu einem überregionalen Wirtschaftsfaktor geworden“, hob Gruber hervor. Zahlreiche Arbeitsplätze in ländlichen Gebieten, auch bei nachgelagerten Transport- und Logistikunternehmen, würden von dem Betrieb abhängen.

Hohe Qualitätsstandards

Produziert wird nach höchsten Qualitätsstandards. Die Produkte aus dem Hause Kärntnermilch sind für viele Menschen untrennbar mit der Marke Kärnten verbunden. „Die Kärntnermilch trägt daher auch zum positiven Image unserer heimischen Lebensmittel bei“, so Gruber

Kommentare laden