Zum Thema:

20.10.2018 - 14:05F#ck Halloween, J*st Dance19.10.2018 - 17:21Das Theater in der Josefstadt kommt nach Villach19.10.2018 - 15:25Erste Ergebnis­se der Lärm­schutz-Fach­tagung19.10.2018 - 15:24Auf Villachs Straßen wird fleißig gebaut
Wirtschaft - Villach
Generalversammlung auf Schloss Krastowitz © Unser Lagerhaus

6 Mio. Euro werden investiert

„Lagerhaus“ in Villach wird deutlich größer

Villach – Am heutigen Montag präsentierte die „Unser Lagerhaus Warenhandelsgesellschaft“ ihre Bilanz für das Geschäftsjahr 2017. Während man sich über eine Umsatzsteigerung um knapp sieben Prozent freute, gab es auch Neuigkeiten zur voranschreitenden Digitalisierung und dem Standort Villach - dieser soll um sechs Mio. Euro ausgebaut werden.

 1 Minuten Lesezeit (219 Wörter) | Änderung am 04.06.2018 - 15:02

Ab Juli: Online-Shop in Kärnten

Mit einem neuen Online-Shop soll das Geschäftsmodell mit modernem flächendeckenden Standortnetz, regionaler Kundennähe und hoher Beratungskompetenz mit dem Onlinegeschäft verbunden werden. Der Online-Shop wird vor allem Sortimente für den Haus-, Bau-, Garten- und Energiebereich beinhalten. „Unser neuer Online-Shop wird es uns ermöglichen, zukünftig an Standorten, wo wir Nahversorger mit eingeschränkten Verkaufsflächen sind, das gesamte Sortiment kompetent anzubieten“, so Arthur Schifferl. Ab Juli soll der Internetshop in Kärnten online gehen.

6 Mio. Euro für Standort Villach

Im aktuellen Geschäftsjahr wird von weiterhin guten und stabilen Rahmenbedingungen in allen Geschäftsbereichen ausgegangen. „Ein Schwerpunkt des Wachstums soll vor allem in den städtischen Regionen, wie dem umfangreichen Ausbau des Lagerhauses Villach mit ca. 6 Mio. Euro sowie auch über unseren neuen Online-Shop erfolgen“, so Arthur Schifferl. Acht zusätzliche Arbeitsplätze sollen in Villach entstehen, der Haus- und Gartenmarkt soll um 2.000 m² auf 3.500 m² Verkaufsfläche vergrößert werden. Außerdem sollen neue Ausstellungsflächen, z.B. für Türen und Fenster, entstehen.

Über UNSER LAGERHAUS

Die UNSER LAGERHAUS Warenhandelsgesellschaft m.b.H. erwirtschaftete 2017 an über 60 Standorten in Kärnten und Tirol mit 1.150 Mitarbeitern einen Umsatz von 490,4 Mio. Euro.

Bilanz 2017:

  • Umsatzsteigerung um knapp 7% auf 490,4 Mio. EUR
  • Ertragssteigerung um 10% auf 7,7 Mio. EUR
Schlagwörter:
Kommentare laden