Zum Thema:

21.05.2019 - 08:59Vom Pferd gestürzt28.04.2019 - 19:26Über Treppe gestürzt: Hinter­kopf verletzt26.02.2019 - 08:24Leserin: „Ich bin schockiert über so ein Verhalten“22.02.2019 - 14:03Klagenfurter stürzte samt PKW 100 Meter in die Tiefe
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© 5min.at

Notärztin direkt vor Ort

Mann stürzt von Pferd: Bewusstlos

Hohenthurn – Am 04. Juni, um 17.40 Uhr, stürzte ein 48-jähriger Angestellter aus dem Bezirk Villach beim „Kufenstechen“ in Hohenthurn vom Pferd. Nach dem Sturz blieb der Mann regungs- und bewusstlos am Boden liegen. Die Sanitäter des Samariterbundes und die zufällig anwesende Notärztin führten die Erstversorgung des Verunfallten durch. Die Notärztin verständigte umgehend den Rettungshubschrauber RK 1, der den 48-Jährigen mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Villach flog.

 Kurzmeldung | Änderung am 04.06.2018 - 21.11 Uhr
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE