Zum Thema:

12.10.2018 - 08:00Vulvodynie – die „unsichtbare“ Krankheit08.10.2018 - 07:57Villacher stach mehrfach auf Ex-Freundin ein28.09.2018 - 09:18Vernissage „Schlüssel­erlebnisse“16.09.2018 - 09:37Schwerer Sturz: Radfahrerin verlor Bewusstsein
Wirtschaft - Klagenfurt
© KABEG

Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie

Slowenische Delegation besucht Klinikum

Klagenfurt – Direktoren, Ärzte und Pflegekräfte besuchten heute, 5. Juni 2018, die Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Klagenfurt am Wörthersee. Von besonderem Interesse war neben der Geschichte des Hauses die psychiatrische Tagesklinik.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (96 Wörter)

Nach einem Treffen in Slowenien fand nun ein Gegenbesuch in Klagenfurt statt. Die Mitarbeiter einer psychiatrischen Einrichtung aus Begunje besichtigten gemeinsam mit Prim. Dr. Herwig Oberlerchner und der Abteilungsleiterin Pflege, Slavka Remih, die Räumlichkeiten sowie den Park der Abteilung.

Alpe-Adria-Tagung steht an

Im Zentrum des Interesses stand neben der Geschichte des Hauses vor allem die psychiatrische Tagesklinik. Dies unter dem Blickwinkel, dass am 12. Oktober 2018 eine Alpe-Adria-Tagung gemeinsam mit Kollegen aus Bozen zum Thema „Tagesklinik“ geplant ist. Bei der Veranstaltung, die im Klinikum Klagenfurt am Wörthersee stattfinden wird, stehen Workshops und Vorträge am Programm.

Schlagwörter:
Kommentare laden