Einsatzkräfte bannten Unfallgefahr in Arnoldstein - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

Aktuell - Villach
© FF Arnoldstein

Ölaustritt:

Einsatzkräfte bannten Unfallgefahr

Arnoldstein – Heute, Mittwoch den 6. Juni 2018, kam es in den frühen Morgenstunden für die Freiwillige Feuerwehr Arnoldstein zu einem technischen Einsatz auf der Südautobahn (A2). Eine Forstmaschine verlor Öl.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (110 Wörter)

Heute, Mittwoch den 6. Juni 2018, wurde die Freiwillige Feuerwehr Arnoldstein um 3.14 Uhr auf die Südautobahn alarmiert.

Öl trat aus

Bei einer Forstmaschine trat auf Grund eines technischen Gebrechens Hydrauliköl aus. Mitarbeiter der ASFINAG können den Ölaustritt zwar eindämmen, jedoch der nachkommende Verkehr verteilte das auf der Fahrbahn befindliche Öl weiter.

Auf einer Länge von ca. 200 m war ein Ölfilm auf der Fahrbahn und die Feuerwehr wurde zum korrekten Reinigen der Fahrbahn verständigt und konnte somit die Unfallgefahr abwenden. Die Reinigungsarbeiten dauerten ca. 2,5 Stunden. Im folgenden Video sieht man die Einsatzkräfte bei der Arbeit:

Kommentare laden