Zum Thema:

22.09.2018 - 14:45Mit Motorrad umgekippt: Rettung im Einsatz22.09.2018 - 10:56Detektiv hielt russischen Ladendieb an22.09.2018 - 09:50Anerkennungs­preis für Heiderose Hildebrand21.09.2018 - 18:17„Parkaktion 15/25“ bald auch in Klagenfurt?
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © pixabay

Hausdurchsuchung bringt einiges zum Vorschein:

Cannabiskraut, Kleinkaliber­gewehr und mehr

Klagenfurt – Heute, 7. Juni 2018, wurde im Zuge einer Hausdurchsuchung im Stadtgebiet von Klagenfurt in der Wohnung eines 23-jährigen Klagenfurters ein Kleinkalibergewehr, ein Luftdruckgewehr, ein Schalldämpfer sowie eine Kleinmenge an Cannabiskraut sichergestellt. An der Hausdurchsuchung nahmen Beamte der PI Annabichl, des SPK Klagenfurt – Kriminalreferat sowie des EKO Cobra teil. Der 23-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wegen Übertretungen nach dem Waffen – und dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

 Kurzmeldung | Änderung am 07.06.2018 - 12:40
Kommentare laden