Zum Thema:

06.12.2018 - 09:16Große Ehre für Line-Dancer Velden30.11.2018 - 18:13Schwerer Verkehrsunfall auf Kärntner Straße28.11.2018 - 19:07Manege frei für Dimitris Weihnachts­circus28.11.2018 - 15:00Veldener Immobilien­vermittlung in Insolvenz­verfahren
Leute - Villach
© Foto KK/NVZ

Für den guten Zweck

900 Euro für Veldener Sozialfond

Velden – Raimund Freithofnig, Junior-Chef vom Kärntnerhof in Velden hat sich dieses Jahr für die zahlreichen GTI-Stammgäste eine lustige Challenge überlegt und diese dann mit einem Gewinnspiel und einer Spendenaktion zugunsten des Veldener Sozialfonds verbunden.

 1 Minuten Lesezeit (144 Wörter)

Jeder GTI-Gast konnte das Profil seines Fahrzeuges an der hoteleigenen Bodenschwelle testen und mit einer Spende von nur einem Euro, die aber von den meisten Autofans großzügig erhöht wurde, am Gewinnspiel teilnehmen.

GTI-Gäste öffneten Herz und Brieftasche

Die Veldener Hoteliersfamilie Freihofnig wollte mit dieser Aktion die andere Seite der GTI-Gäste aufzeigen und die Personen hinter dem Lenkrad vor den Vorhang bitten.

Von den GTI-Gästen wurde ein Betrag von knapp über 700 Euro gespendet. Insgesamt konnte Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk einen Betrag von 900 Euro zugunsten des Veldener Sozialfonds entgegen nehmen. „Es ist schön zu sehen, dass mit dieser Aktion aufgezeigt wird, dass die  jungen GTI-Gäste sehr wohl wissen, dass das Leben nicht nur aus Spaß und Aktion besteht, und dass sie mit dieser Challenge ihr Herz und ihre „Brieftaschen“ geöffnet haben“, so Veldens Bürgermeister Vouk.

Schlagwörter:
Kommentare laden