Zum Thema:

16.01.2019 - 15:35Qualitätszeugnis für das Elisabethinen-Kranken­haus16.01.2019 - 14:08Nextbike: 1.866 neue Regis­trierungen, 15.041 Ent­lehnungen16.01.2019 - 12:03Trio sagt Müll den Kampf an16.01.2019 - 11:50Akemi Takeya ist die Stadttänzerin 2019
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© KK

Angeblicher Millionengewinn

Frau geht Betrügern auf den Leim

Klagenfurt – Im April 2018 erhielt eine 63-jährige Frau aus Klagenfurt einen Telefonanruf von einer sogenannten „Lotteriegesellschaft Berlin“ - ihr wurde ein Millionengewinn versprochen. Im Gegenzug müsse sie für die Bearbeitungs- und Lieferungskosten Gutscheine für den Erwerb einer Internetwährung kaufen und die Codes per Telefon bekannt geben. Dies wurde von der Frau in mehreren Tranchen durchgeführt. Der angebliche Gewinn wurde jedoch bisher nicht ausgezahlt. Die Frau erleidet durch den Kauf der Gutscheine und die Codeweitergabe einen Schaden von mehreren tausend Euro.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden