PKW-Kollision beim IKEA-Kreis­verkehr in Klagenfurt - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

17.08.2018 - 20:24B85: Fahrzeug fing Feuer17.08.2018 - 19:34Klare Niederlage gegen HC Banská Bystrica17.08.2018 - 18:11Pensionistin auf Schutz­weg um­gefahren17.08.2018 - 14:42Einbruch in Klagen­furter Bau­firma
Aktuell - Klagenfurt
Der PKW Lenker kam beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr in die Gegenfahrbahn und fuhr in ein entgegenkommendes Fahrzeug (im Bild). © FF Haidach/Klagenfurt

Eine Verletzte:

PKW-Kollision beim IKEA-Kreis­verkehr

Klagenfurt – Heute, Freitag, kam es zu einem Verkehrsunfall beim IKEA-Kreisverkehr. Ein Lenker kam aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (102 Wörter)

Am Freitag, den 8. Juni 2018, kam es zu einem Verkehrsunfall beim IKEA-Kreisverkehr. Aus noch ungeklärter Ursache kam ein Lenker beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr auf die Gegenfahrbahn und und fuhr frontal in das entgegenkommende Fahrzeug einer Völkermarkterin. Die Frau wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Im Einsatz standen Rettung und Polizei sowie die Berufsfeuerwehr Klagenfurt und die FF Haidach/Klagenfurt. Die anwesenden Feuerwehren führten die Aufräumarbeiten durch. Dabei wurde ausgelaufenes Kühlwasser  mit Ölbindemittel ausgesaugt und entsorgt, sowie die Batterie des Unfallwagens abgeklemmt.

Die Völkermarkterin wurde bei dem Unfall verletzt. - © FF Haidach/Klagenfurt

Kommentare laden