Zum Thema:

22.06.2018 - 06:32Sohn trat Wohnungs­türe ein19.06.2018 - 10:34Schlag gegen den Straßendrogen­handel11.06.2018 - 20:19Frau ging auf Beamte los09.06.2018 - 20:27Gasgrill begann zu brennen
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© pixabay

Wegen schlechtem Wetter

Segelflieger landete auf Sportplatz

Thörl-Maglern – Am 8. Juni, gegen 14 Uhr, startete ein 44-jähriger Mann aus Litauen mit seinem Segelflugzeug vom Flugplatz Lesce-Bled (Slowenien) zu einem Trainingsflug. Sein Zielflugplatz war der Flugplatz Nötsch im Gailtal. Aufgrund der Witterung und der Windverhältnisse musste er in Thörl-Maglern am Sportplatz eine Außenlandung durchführen. Der Pilot blieb unverletzt, das Flugzeug wurde nicht beschädigt, auch entstand auch kein Schaden am Sportplatz Thörl-Maglern. Das Flugzeug des Mannes wurde um 21.30 Uhr abgeholt.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden