Rettl 1868 feierte Jubiläum in Villach - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

17.08.2018 - 16:50Winterurlaub wird im August beworben17.08.2018 - 11:00War es eine Falle?17.08.2018 - 09:25Glaskunst am Hauptplatz16.08.2018 - 18:07René Wild wird Team­manager
Leute - Villach
Die Jubiläumswoche war ein voller Erfolg © RETTL 1868

150 Jahre Tradition

Rettl 1868 feierte Jubiläum

Villach – Das in fünfter Generation geführte Familienunternehmen - seit Anbeginn bekannt für edles Schneiderhandwerk und höchste Qualität- feierte ein besonderes Jubiläum.

 2 Minuten Lesezeit (357 Wörter)

Das Eröffnungsplakat im Jahre 1868 verkündete, dass bei Josef Rettl, „jegliche Uniform rasch und preisgünstig zu erhalten sei“. Unter anderem nähten die Schneider und Schneiderinnen mit Stoff und Nadel einen Waffenrock für den Thronfolger Franz Ferdinand d´Este.

Die Erfolgsgeschichte Rettl

Über Paris, Dresden, Genf bis Bozen wanderte Hans Rettl II. zurück nach Villach. Ein Anzug von Rettl war bereits damals Statussymbol, geschaffen aus der Synthese von Handwerkskunst und edelsten Stoffen. In London, Rom, Tel Aviv, Seoul sowie bei Modeschauen in Wien und San Remo führte nichts mehr an Rettl III. vorbei. Er öffnete die Pforten des neuen Geschäftes in der Freihausgasse. Ergänzt wurde die Handwerkstradition durch hochwertige Konfektion sowie exklusive Accessoires.

Tradition verknüpft sich mit zeitgemäßer Mode

London, Schottland, Wien wie auch Italien prägten Johannes Thomas Rettl IV. bevor er das Geschäft 1991 übernahm. Beherrschend blieben seine Kontakte nach Schottland. Das Kärntner Karo, der Kilt nebst schottischen Wettkämpfen sind die Folgen dieser Kontakte. Tradition verknüpft sich nunmehr in verschiedenen Niederlassungen mit edler, zeitgemäßer Mode, die, Dank Johannes Thomas Rettl IV. keine Kompromisse zulässt, jedoch der Individualität alle Freiheiten gibt.

Prominente Kundschaft

„Rettl 1868 bekleidet Persönlichkeiten“ – gilt seit jeher als Leitspruch des Familienunternehmens und viele prominente Kunden zeugen davon. Früher für das österreichische Kaiserhaus wie etwa Thronfolger Franz Ferdinand, heute Sportler und VIPs wie Skikaiser Franz Klammer oder Thomas Morgenstern, Schauspieler Cornelius Obonya, Showmaster Thomas Gottschalk und sogar internationale Größen wie „Oberschotte“ Sir Sean Connery und die Royals aus Windsor.

So verlief die Jubiläumswoche

  • 4. bis 9. Juni 2018: Präsentation der exklusiven JUBILÄUMSKollektion in allen Filialen täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr Während der gesamten Woche gab es den historischen JUBILÄUMS RABATT von 18,86 % auf die gesamt Kollektion!
  • 4. Juni 2018: Große Jubiläumsfeier, Beginn 19.30 Uhr in den Prunksälen des ehemaligen Parkhotels in Villach. Restkarten gibt´s noch in den Rettl Geschäften. Infos unter www.rettl.com
  • 4. bis 9. Juni 2018: Villacher „Jubiläumsweekend“, in und vor dem Geschäft und in ganz Villach: Überraschungen und Unterhaltungsprogramm, Stadtführungen mit Brauereibesuch.
Schlagwörter:
Kommentare laden