Zum Thema:

20.11.2018 - 06:44Suchaktion am Ossiachberg16.11.2018 - 07:38Familie des Vermissten gibt nicht auf10.11.2018 - 21:06Villacher Alpe: Weiterhin Rätsel um Vermissten08.11.2018 - 13:38Abgängige Person: Suchaktion am Dobratsch
Aktuell - Villach
Es wurde vermutet, dass bei der Gerlitzen ein Paragleiter abgestürzt ist, welcher derzeit von zwei Hubschraubern gesucht wird.
SYMBOLFOTO Es wurde vermutet, dass bei der Gerlitzen ein Paragleiter abgestürzt ist, welcher derzeit von zwei Hubschraubern gesucht wird. © 5min.at

Suchaktion nach abgestürztem Paragleiter:

Warum kreist ein Hubschrauber über der Gerlitzen?

Gerlitzen – Einige Leserinnen und Leser wunderten sich heute, Sonntag dem 10. Juni, über einen Hubschrauber, der über das Gebiet der Gerlitzen kreiste. Wir haben bei der Polizei nachgefragt und klären auf.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (109 Wörter) | Änderung am 10.06.2018 - 16:55

Heute Nachmittag meldeten sich einige Villacherinnen und Villacher bei uns und fragten, was es mit dem Hubschrauber über der Gerlitzen auf sich habe. Die Polizeiinspektion Arnoldstein konnte den Grund für den Einsatz nennen: „Es wurde vermutet, dass ein Paragleiter abgestürzt ist, aber es geht uns keiner ab und es ist auch keiner gefunden worden.“ Bei der Suchaktion gehe man also derzeit von einem Fehlalarm aus. „Ich hoffe es bleibt so und es ist keiner verletzt“, sagte ein Polizist auf Anfrage von 5-Minuten-Villach.

Die zwei im Einsatz stehenden Hubschrauber werden trotzdem noch eine Zeit lang über dem Gebiet des vermeintlichen Absturzes kreisen und nach dem verletzten Paragleiter suchen.

Schlagwörter:
Kommentare laden