Experten-Tipps für Fußballwetten in Kärnten - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Weitere Artikel:

17.08.2018 - 22:30Mit Stroh beladener Anhänger brannte17.08.2018 - 22:24Waldbrand auf der Pöllandalm17.08.2018 - 20:24B85: Fahrzeug fing Feuer17.08.2018 - 19:34Klare Niederlage gegen HC Banská Bystrica17.08.2018 - 18:11Pensionistin auf Schutz­weg um­gefahren
- Villach
Mit detaillierten Analysen kann ein Trend vorher gesagt werden, der dann zu einem richtigen Tipp für einen Wettschein führt. © Pixabay

Wichtig ist nicht nur einen Faktor zu betrachten:

Experten-Tipps für Fußballwetten

Kärnten – Hellseherische Fähigkeiten wären beim Thema Fußballwetten zwar von Vorteil, aber da niemand dieser Fähigkeiten mächtig ist, müssen die Wettfans auf andere Strategien und vor allem auf Experten-Tipps zurückgreifen. Mit detaillierten Analysen kann ein Trend vorher gesagt werden, der dann zu einem richtigen Tipp für einen Wettschein führt. Natürlich ist die optimale Vorbereitung auf eine Fußballwette keine Garantie für einen Wettsieg, aber sie steigert die Chance, beim Wetten die beste Entscheidung zu treffen. Analyse und Vorschau auf bevorstehende Fußballpartien sind auf jeden Fall hilfreich sein.

 5 Minuten Lesezeit (709 Wörter)

Die wichtigste Voraussetzung für erfolgreiche Fußballwetten ist, sich mit der jeweiligen Liga (Bundesliga, Regionalliga, europäische Liga) auseinanderzusetzen. Wer diesbezüglich noch kein Hintergrundwissen hat, sollte sich das so schnell wie möglich aneignen. Ansonsten kann es einem beim Wetten ziemlich schwer fallen, die Trends richtig ein zu schätzen. Fragen wie zum Beispiel „Wie ist die Mannschaft konditionell in Form?” oder: ,,Wie hat sich die Mannschaft in den letzten Spielen geschlagen?” können sehr hilfreich sein. Auch wenn man von der vergangenen Bilanz eine Menge ableiten kann, sollte man kurzfristige Ergebnisse trotzdem nicht außer Acht lassen. Sie spielen eine ebenso wichtige Rolle wie beispielsweise ein Trainerwechsel, der die Mannschaft stark beeinflussen und verändern kann.

Fragen wie zum Beispiel „Wie ist die Mannschaft konditionell in Form?” oder: ,,Wie hat sich die Mannschaft in den letzten Spielen geschlagen?” können sehr hilfreich sein. - © Pexels

Wichtig ist nicht nur einen Faktor zu betrachten. Wer wirklich erfolgreich seine Fußballwetten gewinnen möchte, sollte viele verschiedene Faktoren in seine Entscheidung ziehen. Auch wenn der Ausgang bei einer bestimmten Spiel-Paarung fast schon glasklar erscheint, sollte man dennoch genauer hinschauen und analysieren. Es ist nicht das Glück, das am Ende darüber entscheidet, ob man eine Fußballwette mit großer Wahrscheinlichkeit gewinnen wird, sondern die richtige Strategie. Um diese effektiv anzuwenden, sollte man neutral bleiben. Das bedeutet in der Praxis, nur auf die Fakten schauen und sich nicht von Gefühlen und Emotionen leiten lassen. So kann man sich an vielen verschiedenen Taktiken und Strategien bedienen und somit auch Wettgewinne generieren.

Surebets

Surebets (sichere Wetten) sind 100-prozentig sichere Wetten, bei denen es möglich ist, unabhängig vom Wettausgang einen Gewinn zu erzielen. Das Wett-Konzept sieht ein geschicktes Setzen auf alle Wettausgänge vor. Surebet ist in der Regel nur möglich, indem man die unterschiedlichen Wettquoten möglichst vieler Buchmacher analysiert und bei der Entscheidung mit einbezieht.

Valuebet

Valuebet (Wette mit Wert) ist eine Wette, die einen anderen Wert besitzt, als vom Buchmacher zuvor ausgerechnet wurde. Um das herauszufinden, sollte die Wahrscheinlichkeit eines Spielausgangs selbst errechnet werden. Und das geht so: Beispiel – In einem absolut wichtigen Spiel im DFB-Pokalfinale trifft der FC Augsburg auf Werder Bremen. Da es sich um ein wichtiges Spiel handelt, vergibt der Buchmacher folgende Quoten: 1 (Sieg) 2.30, X (Unentschieden) 3.25 und 2 (Niederlage) 2.45. Er nimmt an, dass beide Teams gewinnen können. Die Berechnung der eigenen Quote und der eigenen Annahme von Sieg- und Niederlage-Wahrscheinlichkeit sieht so aus: Wert (Value) = Quote x Wahrscheinlichkeit (Prozent): 100 – wichtig ist allerdings, dass ein Wert über der Zahl 1 herauskommt, beim Ergebnis unter der Zahl 1 handelt es sich um keine Valuebet. Mit den eigenen errechneten Zahlen ergibt sich dann diese Quote: Wert = 2.45 x 70-prozentige Wahrscheinlichkeit: 100 = 1.71.

Es ist nicht das Glück, das am Ende darüber entscheidet, ob man eine Fußballwette mit großer Wahrscheinlichkeit gewinnen wird, sondern die richtige Strategie. - © Pexels

Wer erfolgreich mit Fußballwetten sein möchte, sollte über ein finanzielles Polster verfügen, das er im Blick behält. Denn ohne dieses Polster steigen der Gewinndruck und das Risiko einer Verschuldung. Übrigens: Jeder neue Kunde kann bei Buchmachern einen Bonus kassieren, um damit direkt im finanziellen Plus zu starten. Auf den Seiten von www.fussballwetten.info kann man sich informieren, welche Boni für Fußballwetten in der Bundesliga aktuell bei welchem Buchmacher die besten sind.

Gewinnfaktor Quote

Sie ist immer dann niedrig, je höher die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein Fußballteam oder ein Sportler gewinnt. Mit dem Vergleichen von Quoten können maximale Gewinne erzielt werden. Daher ist es angebracht, bei mehreren Buchmachern ein Spielerkonto anzumelden, um herauszufinden, welcher Bookie die bessere Quote für das Sportevent anbietet.

Vor der Entscheidung für einen Tipp muss stets die aktuelle Form der jeweiligen Mannschaft oder des Spielers beachtet und im Besonderen auf die Bilanz der Heim- und die Auswärtsspiele geblickt werden. Es gibt Fußballmannschaften, die ihre Stärke vor den Fans im Heimstadion entwickeln und auswärts kommt es darauf an, welche Defensiv-Qualitäten der Gegner hat. Die Begegnung sollte vorher analysiert werden. Welche Topspieler fehlen wegen Sperre oder Verletzung und haben diese Ausfälle Einfluss auf die Gesamtleistung der Mannschaft?

Kommentare laden