Zum Thema:

10.10.2018 - 06:55Hilfs­schiedsrichter gesucht05.10.2018 - 10:17Ein ganz besonderes Schnupper­training27.09.2018 - 16:14Bundesländer­meisterschafts­spiel im Drautal­stadion06.09.2018 - 13:15Aktion „Junges Ehrenamt“: Gewinne eine Spanienreise
Sport - Klagenfurt
LH Peter Kaiser beim Finale des Volksschul Fussball Cup mit der Siegermannschaft VS 8 und KFV Präsident Klaus Mitterdorfer und CR Antonia Gössinger © LPD/Eggenberger

Cupsieg wohl verdient

Fußballstars von Morgen

Klagenfurt – In St. Veit an der Glan ging heute, Dienstag am 12. Juni 2018, das Landesfinale im 25. Raiffeisen Volksschul-Fußballcup über die Bühne. Siege wurden die VS 8 Klagenfurt - und bei den Mädchen die VS Goritschach.

 1 Minuten Lesezeit (134 Wörter)

Dem Fußballfest der Stars von Morgen, jeweils zwölf Knaben- bzw. Mädchen-Teams kämpften um den Cupsieg, wohnte auch Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser bei. „Hier herrscht tolle Stimmung, Fußballbegeisterung und man spürt bereits bei den Volksschülern, dass der Sport verbindenden Charakter hat“, stellte der Landeshauptmann fest.

VS 8 Klagenfurt & VS Goritschach am Stockerl

Im Knaben-Finale besiegte der Titelverteidiger, die VS 8 Klagenfurt, die VS St. Michael /Lavanttal mit 3:2 (1:0). Das Mädchen-Finale gewann die VS Goritschach gegen die VS Nötsch mit 2:0 (1:0). Spannung pur gab es im kleinen Finale der Knaben. Die VS Feistritz Drau setzte sich gegen die VS Bleiburg nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit mit 4:3 im Siebenmeter-Schießen durch. Bei den Mädchen gewann das kleine Finale die SPG Steuerberg/Sirnitz gegen die VS Wölfnitz mit 3:0.

Kommentare laden