Zum Thema:

19.02.2019 - 16:15Fahrerflucht nach Unfall mit Radfahrer14.02.2019 - 19:38Skifahrerin schwer verletzt: Zweit­beteiligter beging Fahrer­flucht09.02.2019 - 09:14Angefahren: Kätzchen vor einsamen Tod bewahrt08.02.2019 - 19:48Faschingsgilde brachte Leckereien ins SOS-Kinderdorf
Aktuell - Villach & Klagenfurt
© BM.I. / KK

Führerscheinabnahme:

Alkoholisierter PKW-Lenker beging Fahrerflucht

Moosburg – Bereits am 16. Juni, gegen 18.00 Uhr, verursachte ein 42-jähriger Mann aus Villach, auf der Mitterteich Landesstraße (L 73) in Moosburg, einen Auffahrunfall und entfernte sich dann vom Unfallort. Der Alkoholtest ergab eine starke Beeinträchtigung.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (76 Wörter) | Änderung am 17.06.2018 - 12.21 Uhr

Unmittelbar nach dem Vorfall verließ der Mann ohne Datenaustausch zu Fuß die Unfallstelle und ließ seinen stark beschädigten PKW verkehrsbehindernd auf der Fahrbahn stehen. Bei einer Sofortfahndung konnte der 42-Jährige kurz nach dem Unfall in einem Restaurant in der Nähe der des Unfallortes angetroffen werden.

Der Alkoholtest ergab eine starke Beeinträchtigung. Dem Mann wurde der Führerschein abgenommen und er wird der BH Klagenfurt angezeigt. Bei dem Unfall wurden keinen Personen verletzt.

Kommentare laden
ANZEIGE