Zum Thema:

13.10.2018 - 14:43„Arktisfieber“ im Casino Velden11.09.2018 - 19:05Weingala im Casino Velden27.08.2018 - 18:13Custombikes im Casino Velden01.08.2018 - 09:56Die Sommer-Events im Casino Velden
Leute - Villach
Event
29. Poker EM im Casino Velden
29. Poker EM im Casino Velden © Casinos Austria, Abdruck honorarfrei

29. Poker EM

Die Pokerelite trifft sich in Velden

Casino Velden – Bereits zum vierten Mal ist das Casino Velden Austragungsort der Poker Europameisterschaft. Vier Europameistertitel werden zwischen 18. und 29. Juli vergeben. Erstmals wird auch ein Cash Game Champion gekürt. Das erwartete Preisgeld liegt bei mehr als 3 Millionen Euro. Die Ladies EM fand letztes Jahr so großen Anklang, dass dieses Turnier auch heuer fix zum Programm gehört.

 3 Minuten Lesezeit (390 Wörter) | Änderung am 19.06.2018 - 09:20

Das Casino Velden wird im Juli für zwölf Tage wieder zum Hot Spot für alle Pokerfans: Zum vierten Mal trifft sich die Pokerelite am Wörthersee. Mehr als 1.500 Teilnehmer aus 35 Nationen werden erwartet. Das interessante Turnierangebot, gut dotiertes Cash Game und natürlich das Sommer-Feeling am Wörthersee machen die Poker EM für viele Spielerinnen und Spieler zum Highlight des Jahres. Mit mehr als 1.500 Teilnehmern und deren Begleitpersonen bringt der Megaevent rund 2 Millionen Euro in die Region.

Ladies EM fix im Programm

Der erste große Event der diesjährigen Veranstaltung ist der Showdown am Wörthersee, der mit einem Buy-In von 500 + 50 Euro sicherlich wieder das größte Turnier sein wird. Damit vergleichbar ist auch die Wörthersee Poker Party mit einem Buy-In von 300 + 30 Euro, die am zweiten Wochenende der Poker EM stattfindet. Aber natürlich sind die Europameistertitel das große Ziel der Teilnehmer. Die Ladies EM fand letztes Jahr so großen Anklang, dass dieses Turnier auch heuer fix zum Programm gehört und mit einem Buy-In von 300 + 30 Euro angesetzt ist. Die Pot Limit Omaha EM hat ein Buy-In von 2.000 + 160 Euro. Bei der Seven Card Stud EM ist man mit einer Teilnahmegebühr von 400 + 40 Euro dabei. Gespielt wird hier mit Rebuy und Add-On. Das wichtigste Turnier ist aber natürlich der Main Event, die 2.500 + 200 Euro No Limit Hold’em EM.

Die High Roller kommen mit einem 25.000 + 750 Euro und einem 5.000 + 400 No Limit Hold’em Turnier auf ihre Kosten. Neu ist dieses Jahr die Poker Cash Game Championship. 10.000 Euro stellt Casinos Austria für diesen einmaligen Event zur Verfügung. Die Cash Game Tische sind täglich zwischen 15.00 Uhr und 5.00 Uhr früh geöffnet.

Neuer Direktor begrüßt die Gäste

Erstmals ist es Paul Vogel, der als neuer Direktor des Casino Velden die Gäste der Poker EM begrüßen wird: „Das Casino Velden hat durch seine Lage und das erfahrene Organisationsteam alles zu bieten, was ein Event dieser Größenordnung braucht. Die Poker-Legende Doyle Brunson meinte einmal »Glück ist nur die Tür, um zu gewinnen, musst du durchs Fenster kommen.« Warum nicht durch das Fenster mit der schönsten Aussicht im Casino Velden. Es freut mich sehr, Gastgeber der 29. Poker EM zu sein.“

Daten und Fakten

Zwischen 18. und 29. Juli im Casino Velden.

Informationen findet man unter pokerem.at.

Schlagwörter:
Kommentare laden