Zum Thema:

22.09.2018 - 10:23Die Innenstadt soll grüner werden21.09.2018 - 21:21Platz 4 in Portugal21.09.2018 - 16:31Preisgekrönter Kurz­film im Stadt­kino21.09.2018 - 15:50Kärntner Segler trai­nieren für die Special Olympics
Leute - Villach
Über 250 SchülerInnen wirkten bei den Theaterprojekten kärntenweit mit © KK/gemma.cc

Habt ihr euch auch gefragt, was da los war?

Kinder zeigten, was sie drauf haben

Villach – Viele Schaulustige tummelten sich gestern (Montag, 18. Juni 2018) am Standesamtplatz in Villach. Kinder boten hier nämlich allerhand dar. Das steckte dahinter.

 2 Minuten Lesezeit (285 Wörter) | Änderung am 19.06.2018 - 16:44

Vor 100 Jahren ist im November 1918 die Republik Österreich gegründet worden. Daher ist das Jahr 2018 ein besonderes Gedenk- und Erinnerungsjahr, das dazu geeignet ist, sich mit der Geschichte Österreichs und Kärntens auseinanderzusetzen.

Schule-Theater-Projekt

Zu diesem Zweck hat der Fachbeirat für Darstellende Kunst der Kärntner Landesregierung diese Projektinitiative gestartet. Mit der Umsetzung sind der Landesschulrat für Kärnten und der Verein GEMMA betraut worden, das Schule-Theater-Projekt „Österreich-Kärnten 1918-1938-2018“ Wirklichkeit werden zu lassen. „Mit dem Schule-Jugend-Theater-Projekt „Österreich-Kärnten 1918-1938-2018“ gelingt eine sensationelle Erinnerungsinnovation in Zusammenarbeit mit Kulturvereinen und Schülerinnen und Schülern auf den Bühnen unserer Schulen, Gemeinden und Städten“, so Bildungsdirektor Rudolf Altersberger.

Gelungenes Projekt

Die Schülerinnen und Schüler konnten bei der Umsetzung dieser Projekte spielerisch lernen, Themen der Geschichte selbst zu erforschen und somit die eigene Geschichte, Kunst und Kultur kennenzulernen und dann in Folge auch künstlerisch theatralisch umsetzen. Zur Einreichung wurden Projekte zum Thema „Österreich-Kärnten 1918-1938-2018“ vorgelegt, die in einer der beiden Landessprachen oder in beiden Landessprachen durchgeführt wurden.  „[…] Insgesamt konnten über 250 SchülerInnen aktiv mitwirken und bereits jetzt mit den Vorstellungen 1.500 Personen erreicht werden“, zeigt sich GEMMA-Vorsitzender Marc Germeshausen begeistert.

Mitgewirkt haben:

Kulturinitiativen/Kulturschaffende

  • eva & eva und kunststoff
  • Slovensko prosvetno društvo / Slowenischer Kulturverein ROŽ
  • Priv.-Doz. Mag. DDr. Peter Wiesflecker
  • Seraphine Rastl
  • TurboTheater

Schulen/Jugendzentren:

  • Neue Mittelschule Hermagor
  • Volksschule St.Stefan im Gailtal
  • NMS St. Jakob i. Ros./Šentjakob v Rožu
  • HLW St. Peter/Šentpeter
  • VS St. Leonhard b. S./LŠ Št. Lenart pri Sedmih studencih
  • VS Gödersdorf/LŠ Di a vas
  • BG/BRG Villach St. Martin
  • Jugendzentrum der Stadt Villach
Schlagwörter:
Kommentare laden