Zum Thema:

17.07.2018 - 13:07Randalierer verwüsteten ehemaliges Thermalbad17.07.2018 - 12:46Neue Trinkflaschen für die Stadt Villach17.07.2018 - 10:55Auszeichnung für die „Teddybär-Ambulanz“17.07.2018 - 07:5859-Jähriger stürzte in die Drau
Leute - Villach
Erfreulich: Der City-Bote kann sich vor Aufträgen kaum retten! © Stadtmarketing

Aufgrund vieler Aufträge:

Neuer City-Bote gesucht

Velden – Wie wir berichteten gibt es den City-Boten noch nicht lange, aber er ist bereits ein Renner in der Innenstadt Villach und voll ausgelastet. Aufgrund dessen wird nun sogar Verstärkung gesucht.

 1 Minuten Lesezeit (193 Wörter)

Georg Moser, der neue City-Bote des Stadtmarketings, ist seit einigen Tagen mit seinem Elektro-Lastenrad in der City unterwegs und bringt die schweren Einkaufstaschen der Altstadt-Kundinnen und Kunden direkt zum Parkplatz oder sogar – vorausgesetzt die Lieferadresse befindet sich in einem zumutbaren Innenstadtradius – nach Hause. Bei Bedarf gibt Herr Moser sogar Einkaufstipps. Erreicht werden kann der City-Bote unter der Nummer 0 676 / 48 111 58.

Verstärkung gebraucht

Die Aktion ist so gut angelaufen, dass nun bereits eine Aushilfskraft als Verstärkung gesucht wird. „Die Aktion ist hervorragend angelaufen. Der City-Bote ist von Montag bis Samstag in der Innenstadt für die Kunden unterwegs und sehr gut ausgelastet. Um ihn ein wenig zu unterstützen, suchen wir eine sportliche Aushilfskraft, die tage- oder wochenweise über die Sommermonate als Vertretung einspringt“, betont Stadtmarketing-Chef Gerhard Angerer.

Wer hat Interesse?

Telefon: 04242 / 46600-70 (Stadtmarketing Villach)

E-Mail: office@stadtmarketing-villach.at

Einkaufstaschen sicher verwahrt

Am neuen Stadtmarketing-Standort auf dem Hans-Gasser-Platz 5 wurde zudem ein eigener Bereich für die sichere Aufbewahrung der Einkaufstaschen eingerichtet. Ganz konkret stehen versperrbare Boxen zur kurzfristigen Aufbewahrung von Einkaufstaschen kostenlos zur Verfügung. Die Öffnungszeiten sind analog zu den Stadtmarketing-Büro-Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 16.30 Uhr.

Kommentare laden