Zum Thema:

11.11.2018 - 07:35Schwer verletzt: Über Erdloch gestürzt06.11.2018 - 07:48Deine Stimme für Klagenfurt!04.10.2018 - 20:58Geld aus Kassa für Sportwetten veruntreut21.09.2018 - 16:07Kropfitschbad soll er­neut ver­kauft werden
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© 5min.at

Bedrohte anschließend Vater

Sohn trat Wohnungs­türe ein

Krumpendorf – Ein alkoholisierter 33-jähriger Klagenfurter trat am 21. Juni 2018, um 20.10 Uhr, die Wohnungstür zur Wohnung seines 64-jährigen Vaters in einem Mehrparteienwohnhaus in Krumpendorf ein. Dort bedrohte er diesen anschließend mit solcher Vehemenz, dass dieser in Furcht und Schrecken versetzt wurde. Gegen den Klagenfurter wurde von den einschreitenden Beamten ein Betretungsverbot ausgesprochen. Er wird nach Abschluss der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt, sowie der Bezirkshauptmannschaft Klagenfurt zur Anzeige gebracht werden.

 Kurzmeldung | Änderung am 22.06.2018 - 06:34
Kommentare laden