Zum Thema:

18.03.2019 - 07:35Burschen zündeten Matratze an und flüchteten18.03.2019 - 07:21Wintergarten­brand durch Feuerwerks­körper16.03.2019 - 09:31Beim Abbiegen übersehen: Unfall auf dem Südring16.03.2019 - 09:09Zwei Klagenfurter Taxis überfallen
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Bei Drechselarbeiten traf den 49-Jährigen ein Holzteil am Kopf und verletzte ihn unbestimmten Grades.
SYMBOLFOTO Bei Drechselarbeiten traf den 49-Jährigen ein Holzteil am Kopf und verletzte ihn unbestimmten Grades. © pixabay.com

Unfall in Werkstatt:

Bei Drechselarbeiten am Kopf getroffen

Paternion – Heute, dem 24. Juni gegen 15.38 Uhr, war ein 49-jähriger Mann aus Paternion in seiner Werkstatt im Nebengebäude seines Anwesens mit Drechselarbeiten beschäftigt, als sich das Werkstück in der laufenden Drechselmaschine spaltete und von der Maschine löste. Der Mann wurde von einem Holzteil am Kopf getroffen und dabei unbestimmten Grades verletzt. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Polizeifahrzeug zum Landeplatz des Rettungshubschraubers gebracht und in weiterer Folge vom Notarzt-Team des Rettungshubschraubers RK1 in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

 Kurzmeldung | Änderung am 24.06.2018 - 18.34 Uhr
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE