Zum Thema:

18.09.2018 - 11:28Kollision auf der Packer Straße06.09.2018 - 07:03Pkw-Lenkerin streifte Radfahrer mit Außenspiegel05.09.2018 - 07:59Wilde Alko-Fahrt auf der A231.08.2018 - 15:11Kameraden retteten ver­unfallten PKW-Lenker
Aktuell - Klagenfurt
© KK

Tiere in Not

Einsatz: Pferd stürzt in Anhänger

Grafenstein – Die Freiwillige Feuerwehr St. Georgen am Sandhof wurde am heutigen Montagnachmittag zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen. Ein Pferd brach in einem Anhänger zusammen und kam ohne fremde Hilfe nicht mehr auf die Beine. Auch die Feuerwehr Ebenthal stand im Einsatz.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (96 Wörter)

Dem Pferd dürfte in dem Anhänger wohl zu heiß geworden sein. Um 14.21 Uhr wurden die beiden Wehren zur Raststation in Grafenstein alarmiert. Der Anhänger war mit zwei Pferden beladen, eines davon stürzte und konnte sich selbst nicht mehr aufrichten. Die Lenkerin merkte, dass etwas nicht stimmte, steuerte die Raststation an und alarmierte die Feuerwehr. Mit vereinten Kräften wurde beide Tiere ins Freie gebracht. Bereits kurze Zeit später – und dem ein oder anderen Schluck Wasser für die Pferde – konnte die Fahrt fortgesetzt werden.

Schlagwörter:
Kommentare laden