Zum Thema:

20.07.2018 - 18:54Bayrische Mannschaft ist gut gelandet!20.07.2018 - 17:57Medaillen­regen für Kärn­ten19.07.2018 - 17:59Bald: Spiel­auftakt für das KAC Farm­team19.07.2018 - 17:16„Hope 4 Life Gala“ hilft Familien in Not
Sport - Klagenfurt
© 5min.at

Austria Klagenfurt

Stadion­premiere am Mittwoch

Klagenfurt – Am Mittwoch, 27. Juni, kommt es zum ersten Auftritt der Austria im Wörthersee-Stadion. Gegen den slowenischen Erstligisten Rudar Velenje ist auch Neuzugang Maximiliano Moreia dabei. Ankick ist um 19 Uhr.

 2 Minuten Lesezeit (297 Wörter)

ACHTUNG

Es gab einen Fehler in der Aussendung des SK AUSTRIA KLAGENFURT. Der Eintritt kostet 5 Euro. Infos hier.

Mit dem 4:0 gegen Tianjin aus der Chinesischen Superleague haben die Violetten am Wochenende ein erstes Ausrufezeichen gesetzt. Trotz des Einsatzes des ehemaligen deutschen Bundesligastars Anthony Modeste konnte der Klub von Trainerlegende Paulo Sousa keinen Treffer erzielen.

Neuzugang mit Doppelpack

Ganz anders erging es Volkan Akyildiz, der in seinem ersten Testspiel für die Violetten gleich einen Doppelpack erzielen konnte. Besser hätte der Neuzugang aus Altach kaum loslegen können.

„Unser Konzept ist aufgegangen. Hinten waren wir kompakt und haben dann schnelle Konter gespielt“, sagt Volkan, der sich in Klagenfurt nach seinem Türkei-Urlaub bestens eingelebt hat. Dabei will sich der Angreifer bis zum Start der Zweiten Liga noch steigern. „Ich muss mich erst an alles gewöhnen, aber das kommt alles mit der Zeit.“ Am kommenden Mittwoch sind Volkan und Co. erstmals im Stadion zu sehen, wenn der slowenische Erstligist Rudar Velenje am Wörthersee gastiert. Ankick ist um 19 Uhr.

Neuzugang aus Uruguay

Unterdessen haben die Violetten am Wochenende weitere Verstärkung für die Defensive geholt: Der 24-Jährige Maximiliano Moreia kommt aus Uruguay, dem Land des ersten Weltmeisters von 1930. 51 Mal hat er für die Nachwuchs-Nationalteams in Uruguay gespielt. Zuletzt war der 24-Jährige für CA Rentistas in der Zweiten Liga in Uruguay im Einsatz. Der Linksfuß spielt vorwiegend in der Abwehr, kann aber auch im linken Mittelfeld eingesetzt werden.

Alle Neuzugänge im Überblick

  • Volkan Akyildiz, 23 Jahre, SCR Altach
  • Patrick Greil, 21 Jahre, USK Anif
  • Marco Hödl, 21 Jahre, USK Anif
  • Maximiliano Moreira (URY), 24 Jahre, CA Rentistas
  • Ousseini Mounpain (CMS), 24 Jahre, FK Skopje
  • Benedikt Pichler, 20 Jahre, SV Grödig
  • Ivan Saravanja (CRO), 21 Jahre, Admira
  • Daniel Steinwender, 20 Jahre, Sturm Graz
Kommentare laden