Zum Thema:

16.11.2018 - 19:39Villach erstrahlt zur Weihnachts­wunderwelt14.11.2018 - 16:45Bald wird der „Christkindl­markt“ eröffnet!13.11.2018 - 17:17Marc Cain Store er­öffnet (wieder) in Klagen­furt05.10.2018 - 20:03Von der Zeich­nung zum interna­tionalen Kunst­projekt
Sport - Villach
400 Meter Fahrspaß bietet der neue Parcour!
400 Meter Fahrspaß bietet der neue Parcour! © Mathias Prägant

Eröffnung

Neuer Bikeparcours in Feld am See

Feld am See – Pedalritter aufgepasst: In Feld am See eröffnet am Donnerstag, dem 5. Juli 2018, ein neuer nock/bike Übungsparcours. Auf 400 Metern können Kinder und Erwachsene, Einsteiger sowie Wiedereinsteiger ihr Können am Mountainbike testen und ausbauen.

 2 Minuten Lesezeit (262 Wörter) | Änderung am 02.07.2018 - 16:34

Das Familiensportdorf Feld am See in der Region Bad Kleinkirchheim ist ab diesem Sommer um eine Attraktion reicher. Neben der erfolgreichen Regionscard, die allen Gästen von Juli bis September ein kostenloses, fachlich betreutes Sport- und Erlebnisprogramm bietet, gibt es nun ein weiteres Highlight in der Region: Den neuen nock/bike Übungsparcours.

Fahrspaß für Jung und Alt!

Auf 400 Metern können Kinder und Erwachsene, Einsteiger wie Wiedereinsteiger ihr Fahrkönnen am Mountainbike testen und ausbauen. Auf dem Rundkurs warten sogenannte Pumps und Northshore Elemente, ein Stein- und Wurzelfeld sowie eine Treppe und Anlegerkurven. Erbaut wurde der Parcours mit vier unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden von Balzamico Trail Design unter Streckenplaner Andi Brewi. Er ist für das Mountainbike Dirtjump Event „Vienna Air King“ bekannt. Außerdem trat er in der „Wetten Dass“ Außenwette gegen einen Snowboard-Olympiasieger an.

Nächste Woche wird der Parcours eröffnet

Finanziert wurde das Projekt von dem Tourismusverband Feld am See, dem Land Kärnten und der Gemeinde Feld am See. Die offizielle Eröffnung findet am Donnerstag, dem 5. Juli um 12 Uhr statt. Im Rahmen der Eröffnung wird der Parcours von Pfarrer Michael Guttner gesegnet und von den Minibikern des Radclubs Feld am See getestet.

Zusätzliches Angebot: Schulungen und Bikeverleih

Das nock/bike Kompetenzzentrum der Sportschule Krainer bietet zudem Schulungen mit ausgebildeten Bike-Guides. Weiters gibt es einen Bikeverleih von Armins Radlwerkstatt sowie kulinarische Köstlichkeiten aus der Region. Geöffnet ist der Parcours täglich von 9 bis 21 Uhr.

Das ist die Strecke:

Vier unterschiedliche Schwierigkeitsgrade sind in den Parcour eingebaut.

Vier unterschiedliche Schwierigkeitsgrade sind in den Parcour eingebaut. - © Balzamico Trail Design

Kommentare laden