Zum Thema:

22.09.2018 - 12:53Alles gratis bei Waschpark-Eröffnung15.09.2018 - 12:06Neues Boulder-Paradies eröffnet06.09.2018 - 10:34Alkolenker: Biker mit gefälschtem Kennzeichen unterwegs06.09.2018 - 08:41Ein Schuss und diese Harley gehört dir!
Sport - Villach
Am 29. Juni 2018 wurde die Eröffnung der Soccerzone Anlage in Drobollach gefeiert. © 5min.at

Der neue Trend startet jetzt:

Heute: Eröffnung der Soccerzone!

Drobollach – Ein neuer Sporttrend began in Kärnten, denn heute, Freitag, stieg die große Eröffnung der Soccerzone Anlage in Drobollach. Zahlreiche Gäste aus Politik, Sport und Kultur waren geladen. Neben einer Eröffnungsfeier, Grillerei und Villacher Bier gab es übrigens auch gleich den ersten Städtewettkampf.

 2 Minuten Lesezeit (312 Wörter)

Auf einem zirka 3,5 Hektar großen Areal könnt ihr ab heute, dem 29. Juni 2018 auf 18 Bahnen der neuen Sportart nachgehen. Die Anlagen sind je nach Bahn mit mindestens einem Hindernis ausgestattet. Diese können aus Baumstämmen, Holzkonstruktionen oder sogar aus Kunstwerken bestehen. „Jeder kann mitmachen“, so der Initiator und Marketingleiter des Projektes Michael Unterdorfer gegenüber 5 Minuten Villach, „der Sport ist für Sportbegeisterte, Familien sowie Touristen gedacht.“

Kombi aus Golf, Minigolf und Fußball

„Im Endeffekt ist es eine Kombination aus Fußball, Minigolf und Golf“, erklärt uns Unterdorfer. „Erstmals habe ich diese Art des Sports in Salzburg kennengelernt.“ Die Spieler spielen auf 18 Bahnen, wie im Golf. Auf den Bahnen sind Hindernisse verteilt, wie man es vom Minigolf gewohnt ist. Zum Spielen verwendet man einen Fußball. Spieldauer ist je nach Größe des Teams ein bis zwei Stunden. „Die Ausrüstung wird von uns zur Verfügung gestellt. Wer will kann aber auch seinen eigenen Ball mitbringen“, so der Marketingleiter. „Aber bitte kommt ohne Fußballschuhe. Normale Turnschuhe reichen“, betont Unterdorfer.

Michael Unterdorfer: „In der Soccerzone spielen wir eine Kombination aus den Sportarten Golf, Minigolf und Fußball.“ - © 5min.at

Mit Eröffnungsfeier in die Sommersaison

Gemeinsam mit seinen Freunden Hannes und Harald hat Unterdorfer die Anlage ins Leben gerufen. Heute startete die Soccerzone mit einer Eröffnung in den Sommer. Gäste aus Politik, Sport und Kultur waren zu einer Grillerei und Villacher Bier im dazugehörigen Gastrobetrieb eingeladen. Zudem fand der erste Städtewettkampf am Soccerzone-Areal statt. Eishockeyspieler des EC-KAC maßen sich mit dem VSV auf den 18 Bahnen der Anlage.

Ihr habt auch Lust auf die Soccerzone bekommen? Die Anlage hat von Montag bis Sonntag zwischen 9 und 22 Uhr geöffnet. „Schluss ist erst, wenn es dunkel wird“, lacht Michael Unterdorfer.

Alles anzeigen
Inhalt extern öffnen
Kommentare laden