Zum Thema:

16.07.2018 - 07:47Motorboot drohte zu sinken15.07.2018 - 09:40Neuer freier Seezugang in Velden-Augsdorf07.07.2018 - 16:51Vermisster Schwimmer ist tot07.07.2018 - 12:47Suchaktion: Schwimmer vermisst
Leute - Klagenfurt
© KK/AK_Gernot Gleiss

Ab heute, 02. Juli

Das Bücherboot schippert wieder über den Wörthersee

Wörthersee – Ab 2. Juli steuert das Bücherboot – die schwimmende AK-Bibliothek – wieder vier Häfen am Wörthersee an. Geankert wird wie im Vorjahr vor dem Strandbad Loretto und Maiernigg in Klagenfurt sowie vorm Parkbad und Bad Stich in Krumpendorf. Rund 2.500 Bücher werden zu Land beim „Badebuch“ wie zu Wasser auf dem „Bücherboot“ zur Verfügung gestellt.

 3 Minuten Lesezeit (372 Wörter)

Bücher direkt am Wörthersee entlehnen und in deren Geschichte eintauchen: Das bieten auch heuer wieder die AK-Bibliotheken am Wörthersee von 2. Juli bis Anfang September mit den Aktionen „Bücherboot“ und „Badebuch“. Vier Bäder werden von der schwimmenden Bibliothek angesteuert. Die erste Anlegestelle ist das Loretto-Bad um 10.15 Uhr. Ab 11.45 Uhr macht das „Bücherboot“ in Maiernigg Station und fährt anschließend weiter nach Krumpendorf, wo die Gäste des Parkbades (13.45 Uhr) und von Bad Stich (15.15 Uhr) neuen Lesestoff erhalten. Somit bleibt bei jedem Halt eine Stunde Zeit zum Schmökern und Ausleihen. Das „Badebuch“ der AK-Bibliotheken hat im Strandbad Klagenfurt sieben Tage die Woche von zehn bis 18 Uhr geöffnet. Vorausgesetzt das Wetter spielt mit.

Für jeden etwas dabei

Insgesamt können acht Medien für bis zu vier Wochen und Zeitschriften maximal bis zu einer Woche ausgeliehen werden. Wer keine Zeit findet hat auch die Möglichkeit in über 110.000 Exemplare online zu stöbern. Bei Bestellung steht das gewünschte Medium in kürzester Zeit vor Ort zur Verfügung.

„Gerade bei Kindern und Jugendlichen möchten wir das Interesse am Lesen wecken. Daher erweitern wir ständig unseren Bestand – um gedruckte aber auch digitale Werke“, sagte AK-Präsident Günther Goach und ergänzte: „Mit unseren Bibliotheken an den Ufern des Wörthersees vereinen wir Bildung und Vergnügen“.

Der Fahrplan - © KK

SMS zur Erinnerung

Sollte die Abholung des Mediums einmal vergessen werden, wird der Kunde per SMS-Service daran erinnert, das Buch innerhalb von fünf Tagen abzuholen. Auch die Sparte der E-Books wird mit über 40.000 Stück abgedeckt. Ein E-Book-Reader kann für je zwei Wochen in der Bibliothek Klagenfurt und Mediathek Villach ausgeborgt werden.

Besitzer einer Saisonkarte lesen gratis

Wer noch keine Lesekarte, also eine Mitgliedschaft für die AK-Bibliotheken hat, kann diese direkt vor Ort ausdrucken lassen. „Die gesamte Infrastruktur ist bei allen unseren Außenstellen vorhanden und funktioniert gleich wie in der AK-Bibliothek in Klagenfurt oder der Mediathek in Villach“, sagt der AK-Direktor-Stellvertreter, Gerwin Müller. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre und Besitzer einer Saisonkarte lesen gratis – bis 24 mit gültigem Schülerausweis. Für Erwachsene kostet die Lesekarte einmalig zehn Euro ein Leben lang.

Kommentare laden