Zum Thema:

18.07.2018 - 10:13Panzerknacker schnitten Loch in Kioskdecke17.07.2018 - 18:56Radfahrer prallt gegen Leitschiene17.07.2018 - 17:53Wanderunfall am Dreiländereck17.07.2018 - 13:07Randalierer verwüsteten ehemaliges Thermalbad
Aktuell - Klagenfurt
Die drei verletzten Personen aus Techelsberg, darunter auch ein 6-jähriges Mädchen, wurden vom Rettungsdienst ins Klinikum Klagenfurt gebracht. © KK

Beim Abbiegen übersehen:

Mehrere Techelsberger bei Kollision verletzt

Maltschach – Ein 31-jähriger Fahrzeuglenker aus Oberglan, Gemeinde und Bezirk Feldkirchen, fuhr heute, Mittwoch dem 4. Juli 2018, mit seinem PKW von Maltschach kommend, in Richtung Oberglan. Weil er einen PKW übersah, kam es zum Unfall. Mehrere Personen wurden verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (106 Wörter)

Beim Übersetzen der Kreuzung Turracher Straße – Hauptstraße übersah der 31-Jährige eine von rechts kommende, in Richtung Klagenfurt fahrende, 72-jährige Fahrzeuglenkerin aus der Gemeinde Techelsberg am Wörthersee. Es kam zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Bei dieser wurden die 72-jährige Lenkerin und die zwei weiteren Insassen in ihrem Fahrzeug, eine 48-jährige Frau und ein 6-jähriges Mädchen aus der Gemeinde Techelsberg am Wörthersee, leicht verletzt. Zur Abklärung ihrer Verletzungen wurden die drei mit dem Rettungsdienst in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Der 31-jährige Lenker blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in unbekannter Höhe.

Schlagwörter:
Kommentare laden