Zum Thema:

22.09.2018 - 15:0373 neue Diplom­pflegekräfte für Kärnten22.09.2018 - 09:17Ausbildung zum Sozialbegleiter startet wieder19.09.2018 - 17:55Weitere Maßnahmen gegen Drogen­missbrauch18.09.2018 - 15:03Neues Bachelor­studium für Elementar­pädagogik
Leute - Villach & Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Tolle Leistung!

130.000 „Sehr gut“ für Kärntner Schüler

Kärnten – 61.100 Kärntner Schüler haben im abgelaufenen Schuljahr sehr viel geleistet und das zeigt auch die positive Leistungsbeurteilungsbilanz der Kärntner Schulen: Insgesamt wird es im allgemein bildenden, mittleren und höheren Schulbereich über 130.000 „Sehr gut“ geben.

 1 Minuten Lesezeit (154 Wörter)

26.300 Schüler aus den AHS und BMHS werden morgen, Freitag, ihr Zeugnis erhalten. 12.820 Schüler der 21 Kärntner Gymnasien werden heuer 73.000 „Sehr gut“, 5.750 Schüler einen ausgezeichneten bzw. guten Erfolg mit nach Hause bringen. In den Berufsbildenden mittleren und höheren Schulen erreichten die insgesamt 13.450 Schülern heuer 57.380 „Sehr gut“. 2.550 Schüler weisen einen ausgezeichneten bzw. guten Erfolg auf.

Altersberger möchte Fokus auf positive Leistungen legen

„Der Fokus sollte nicht auf die geringe Promillezahl von negativen Leistungen gelegt werden, wenn die positive Leistungsbilanz derart groß ist“, betont Rudolf Altersberger vom Landesschulrat für Kärnten und bedankt sich für das große Engagement sowie den unermüdlichen Einsatz der Eltern und Pädagogen. Er ist stolz auf die erbrachten Leistungen der Schüler als „Kärntner BotschafterInnen unseres Bildungssystems“. Am Ende eines für Kärnten wieder erfolgreichen Schuljahres wünscht Rudolf Altersberger allen eine erholsame Ferienzeit und einen schönen Sommer.

Kommentare laden