Zum Thema:

18.11.2018 - 19:22Zwei Einbrüche und ein Diebstahl: Täter unbekannt18.11.2018 - 17:30Neuer KAC-Kabinentrakt feierlich eröffnet18.11.2018 - 15:36Golfcart verletzte 25-Jährigen18.11.2018 - 13:16Der Advent­zauber hat begonnen
Aktuell - Klagenfurt
Dieser Nymphensittich ist seit Dienstag auf der Suche nach seinem Besitzer. © TIKO

Wer kennt meinen Besitzer?

Nymphen­sittich auf Aus­flug im Kinder­garten

Klagenfurt-Wölfnitz – Da staunten die Kinder und Erzieher nicht schlecht, als am letzten Dienstag, dem 3. Juli 2018, plötzlich ein Nymphensittich vorm Kindergarten in Klagenfurt-Wölfnitz herumflog. Die Tierretter haben den Kleinpapagei schließlich ins TIKO gebracht. Nun wird nach dem Besitzer gesucht. 

 1 Minuten Lesezeit (138 Wörter) | Änderung am 06.07.2018 - 14:51

„Schau mal Tante, da ist ein Papagei!“ So oder so ähnlich muss sich die Szene im Kindergarten Klagenfurt-Wölfnitz abgespielt haben, als plötzlich ein Nymphensittich dort auftauchte. Der grau-gelbe Sittich mit den hübschen roten Wangen ist dem Kindergarten zugeflogen. Von Tierrettern wurde der wunderschöne Vogel schließlich eingefangen und ins Tierschutzkompetenzzentrum Kärnten, kurz TIKO, gebracht.

TIKO ist nun auf der Suche nach dem Besitzer

Seitdem kümmern sich die dortigen Pfleger um das Tier und hoffen bald den Besitzer zu finden. Über Facebook haben sie bereits einen Aufruf gestartet. Darunter gibt es schon zahlreiche Vermutungen, wem der Vogel gehören könnte. Auf Nachfrage erzählte uns das TIKO jedoch: „Der Sittich ist noch bei uns. Der Besitzer wurde leider noch nicht gefunden.“

Kommentare laden