Zum Thema:

16.07.2018 - 14:57Einbruch in Villacher Geschäft16.07.2018 - 09:04Das sind die Villacher Bowling Ladies16.07.2018 - 07:24Villachs Top Events14.07.2018 - 19:4543-Jährige übersieht Radler
Leute - Villach
Juwelier Schützlhoffer ist mit sechs Standorten in Kärnten vertreten. Neben Uhren und Schmuck werden auch Trendbewusste in einem der Lifestyle-Stores fündig. © Schützlhoffer/KK

Hohe Auszeichnung für Traditionsbetrieb:

Stadtwappen-Verleihung für Villacher Juwelier

Villach – Der Villacher Traditionsbetrieb Juwelier Schützlhoffer bekam am Dienstag, dem 3. Juli, das offizielle Stadtwappen von Bürgermeister Günther Albel verliehen. Der Betrieb ist somit der erste Juwelier in der Geschichte Villachs, dem das Wappen verliehen wurde.

 1 Minuten Lesezeit (135 Wörter)

Tradition ist für Gerald Schützlhoffer und sein Team wichtig. Schützlhoffers Großvater und Vater waren als Uhrmacher tätig, er selbst war jedoch vom Beruf des Goldschmiedes begeistert. Erlesene Uhren gehören also ebenso zum Sortiment von Juwelier Schützlhoffer wie kostbare Schmuckstücke. Sechs Geschäfte betreiben Schützelhoffer und sein Team in Kärnten. Der Hauptanteil der Geschäftsstandorte liegt in der Villacher Innenstadt.

Durch die jahrelange Präsenz in der Draustadt und als Zeichen der Anerkennung für den erfolgreichen Juwelierbetrieb verlieh Bürgermeister Günther Albel am Dienstag, dem 3. Juli 2018, als erstem Juwelier in der Geschichte Villachs, Gerald Schützlhoffer und seinem Team das Villacher Stadtwappen. Die Freude war groß und Schützlhoffer und sein Team bedankten sich herzlich für diese hohe Auszeichnung.

Kommentare laden