Zum Thema:

14.11.2018 - 20:39Zusammen­prall: Bei Haltestelle Moped übersehen12.11.2018 - 20:3380-Jährige bei Unfall schwer verletzt12.11.2018 - 20:27Matratze fällt von Anhänger: Jugendliche schwer verletzt12.11.2018 - 16:35Viel zu waghalsig überholt: Totalschaden
Aktuell - Villach
Der verletzte Schüler und der 20-jährige Feldkirchner mussten beide von der Rettung ins LKH Villach gebracht werden. © 5min.at

Zwei Personen verletzt:

Zwei Verkehrsunfälle: Schüler und PKW-Lenker verletzt

Velden-Treffen – Heute Morgen kam es in Velden und in Treffen zu einem Verkehrsunfall. Während in Velden ein Schüler in einen parkenden LKW krachte, übersah in Treffen ein Kastenwagen-Lenker einen an einer Ampel haltenden PKW. Bei beiden Unfällen wurden Personen verletzt, die ins LKH Villach gebracht werden mussten.

 1 Minuten Lesezeit (226 Wörter)

Schüler kracht in LKW

Am heutigen Montag, um 08.50 Uhr, lenkte ein 37-jähriger Mann aus Velden einen LKW vom Ortsgebiet Velden kommend auf den Bahnhofplatz. Als er den LKW auf einen dort freien Parkplatz einparken wollte, prallte ein 15-jähriger Schüler, ebenfalls aus Velden, welcher mit seinem Motorfahrrad auf dem Bahnhofplatz in Richtung Ortsgebiet fuhr, gegen die rechte Seite des LKW. Der Lenker des Motorfahrrades erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach medizinischer Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Der Lenker des LKW blieb unverletzt. An beiden Fahrtzeugen entstand leichter Sachschaden.

PKW an Ampel übersehen

Ebenfalls heute, Montag dem 9. Juli um 06.40 Uhr, lenkte ein 20-jähriger Mann aus Feldkirchen einen PKW auf der Ossiacher Straße (B 94) von Feldkirchen kommend in Richtung Villach. Bei der Kreuzung mit der Niederdorfer Gemeindestraße in Treffen-Seespitz, Marktgemeinde Treffen am Ossiacher See, hielt er den PKW wegen Rotlicht der Ampelanlage an. Der Lenker eines nachfolgenden Kastenwagen, ein 52-jähriger Mann aus Himmelberg, übersah den angehaltenen PKW und fuhr diesem hinten auf. Der 20-jährige Lenker des PKW erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Der 52-jährige Lenker blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Die Ossiacher Straße (B 94) war zur Bergung der Fahrzeuge in der Zeit von 06.40 Uhr bis 07.30 Uhr nur einspurig befahrbar.

Kommentare laden