Zum Thema:

16.07.2018 - 08:07Überholmanöver führte zu Kollision15.07.2018 - 08:11LKW verlor auf A2 Diesel14.07.2018 - 21:45Kein Helm: Asylwerber stürzte mit Rad schwer14.07.2018 - 21:02A10: Villacher überschlug sich mit PKW
UPDATE | Aktuell - Klagenfurt
Eilmeldung
© Robert Telsnig

Bauwalze abgestürzt

Schwerer Unfall in Ferlach

Ferlach – Im Gemeindegebiet von Ferlach kam es zu einem Absturz mit einer Bauwalze - der Lenker wurde dabei schwer verletzt. Das berichtet das Rote Kreuz. Der Unfallzeitpunkt war kurz vor 9 Uhr am heutigen Freitag.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (102 Wörter)

Nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort wurde der Patient mit dem Rettungshubschrauber C-11 ins UKH Klagenfurt geflogen. Auch die Rettung und die Polizei standen im Einsatz. Bei dem Lenker der Bauwalze soll es sich um einen 59-jährigen Mann handeln. Laut ORF-Informationen war der Mann mit der Sanierung eines Güterweges zu einem Hof beschäftigt, als er mit der Bauwalze zu nah an die Böschung geriet und schließlich abstürzte. Das acht Tonnen schwere Fahrzeug soll sich mehrmals überschlagen haben. Der 59-Jährige war ansprechbar, es bestand der Verdacht auf Wirbelverletzungen.

Sobald uns neue Informationen vorliegen, berichten wir umgehend.

Schlagwörter:
Kommentare laden