Zum Thema:

06.11.2018 - 07:48Deine Stimme für Klagenfurt!21.09.2018 - 16:07Kropfitschbad soll er­neut ver­kauft werden21.09.2018 - 07:11Alkofahrt: Lehrling baut Unfall mit „geliehenem“ Firmen­wagen07.09.2018 - 15:46Krumpendorf feiert Oktober­fest!
Aktuell - Klagenfurt
Bilder: FF Krumpendorf © FF Krumpendorf

Sperre aufgehoben:

Baum stürzt auf B 83

Krumpendorf – Ein gegen 10 Uhr umgestürzter Baum blockierte heute die Kärntner Straße (B 83). Der Baum liegt auf Höhe Bad Kropfitsch, gegen 13.20 Uhr sollen aber die letzten Spuren beseitigt worden sein und der Verkehr wieder fließen. Die B 83 ist zwischen Bad Kropfitsch und der Unterführung Krumpendorf gesperrt. Umleitungen wurden über Moosburg und Wölfnitz eingerichtet.

 1 Minuten Lesezeit (137 Wörter) | Änderung am 13.07.2018 - 17:15

Heute, Freitag, am 13. Juli 2018, gegen 10.07 Uhr wurde die FF Krumpendorf zu einem technischen Einsatz auf der B83 alarmiert. Mehrere alte Laubbäume brachen aufgrund von Vermorschung und stürzten auf die Kärntner Bundesstraße. Glücklicherweise wurde kein Fahrzeug getroffen. Aufgrund der extremen Hanglage bestand allerdings die Gefahr, dass der Wurzelstock nachrutscht und wiederum die Fahrbahn blockiert.

B83 war während der Aufräumarbeiten gesperrt

Eine Umleitung über Moosburg (L 74) bzw. Wölfnitz (L 75) sowie eine lokale Umleitung über den Strandweg (Gemeindestraße) wurden eingerichtet. Mit den Aufräumarbeiten waren die FF Krumpendorf mit acht Mann und zwei Fahrzeugen, die BF Klagenfurt mit zwei Mann und einem Kranwagen sowie ein Forstwirt mit einem Großtraktor mit Kranaufbau im Einsatz. Um 14.10 Uhr konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Schlagwörter:
Kommentare laden