Zum Thema:

23.01.2019 - 12:36Klagenfurter nach Facebook-Kommentar verurteilt23.01.2019 - 07:10Alkolenkerin verursacht Frontal­zusammenstoß auf B8322.01.2019 - 20:46Bei Skitour den Stacheldrahtzaun übersehen22.01.2019 - 20:0427 Monate Haft nach Geisterfahrt
Aktuell - Klagenfurt
© 5min.at

Unfallreicher Samstagabend

Vier Personen bei zwei Unfällen verletzt

Klagenfurt/Ebenthal – Am Samstagabend kam es innerhalb weniger Minuten zu zwei Unfällen, bei denen insgesamt vier Personen mittelschwer verletzt wurden. Inzwischen sind jeweils die Details bekannt.

 1 Minuten Lesezeit (122 Wörter) | Änderung am 15.07.2018 - 08:03

Unfall in Klagenfurt

Im Gemeindegebiet von Klagenfurt kam es, aus bis jetzt noch ungeklärter Ursache, zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Moped, bei dem zwei Patienten mittelschwer verletzt wurden. Das berichtet das Rote Kreuz. Die Einsatzkräfte sind derzeit vor Ort und versorgen die Patienten. Unfallzeitpunkt war gegen 18.55 Uhr. Ein Notarzt, zwei Rettungstransportwagen und die Polizei stehen im Einsatz. Details finden Sie hier.

Unfall in Ebenthal

Nur wenig später, gegen 19.09 Uhr, kam es auf der Packer Bundesstraße, im Gemeindegebiet von Ebenthal, aus bis jetzt noch ungeklärter Ursache zu einem Mopedunfall, bei dem ebenfalls zwei Patienten mittelschwer verletzt wurden. Nach Versorgung durch den Rettungsdienst vor Ort, wurden beide Patienten ins Klininkum Klagenfurt gebracht. Details finden Sie hier.

Kommentare laden
ANZEIGE