Herrenloser Traktor erfasste Fußgängerin in Klagenfurt-Land - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

21.08.2018 - 20:13Unfall auf Kreuzung21.08.2018 - 19:34Fußgänger auf Parkplatz angefahren21.08.2018 - 15:05Radfahrerin übersieht PKW19.08.2018 - 21:25Frau trennte sich drei Finger ab
Aktuell - Klagenfurt
Die verletzte Fußgängerin musste vom Rettungshubschrauber RK1 in das LKH Villach geflogen werden. © KK

Traktor rollte Parzelle hinab:

Herrenloser Traktor erfasste Fußgängerin

Klagenfurt-Land – Ein 62-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt führte heute, Montag der 16. Juli 2018 um 10.55 Uhr, mit einem Traktor und einem nicht zum Verkehr zugelassenen Anhänger Holzarbeiten durch. Dabei kam es auf einer leicht abschüssigen Parzelle im Bezirk Klagenfurt Land zu einem schweren Unfall.

 1 Minuten Lesezeit (142 Wörter)

Der 62-Jährige bemerkte während der Holzarbeiten, dass sich der Verbindungsbolzen zwischen Traktor und Anhänger lockerte und kurz vor dem Herausfallen war. Beim Versuch, diesen Bolzen zu fixieren, löste sich dieser jedoch vollständig und die im Leerlauf abgestellte Zugmaschine rollte und rutschte selbständig die abschüssige Parzelle hinunter.

Fußgängerin von Traktor erfasst

Nachdem der Traktor eine Gebüsch Reihe durschlagen hatte, erfasste er eine 47-jährige ungarische Fußgängerin und schob diese gegen einen dort abgestellten Transporter. Der Ehemann der Fußgängerin konnte sich noch selbst aus dem Gefahrenbereich retten, der Versuch seine Gattin dort wegzuziehen, gelang ihm jedoch nicht mehr.

Die Frau erlitt durch den Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber RK1 in das LKH Villach geflogen. Nach Abschluss der Erhebungen werden die entsprechenden Anzeigen erstattet werden.

Kommentare laden