Zum Thema:

14.11.2018 - 16:32Aktuelle Verkehrs­meldungen für Villach14.11.2018 - 15:02Kunterbunte Lese­stadt mitten in Villach14.11.2018 - 12:16Augen auf!: Beschwerden über Beschwerde-App14.11.2018 - 09:12Queeres Kino in Villach
UPDATE | Aktuell - Villach
© LPD-Kärnten / PI Trattengasse

33-jähriger Gailtaler rettet Mann das Leben:

„Ich habe im Moment gehandelt“

Villach – Heute, 17. Juli 2018, stürzte ein 59-jähriger Villacher in den frühen Morgenstunden von der Fußgängerbrücke in die Drau. Daraufhin alarmierten Zeugen die Einsatzkräfte. Als erstes trafen Polizisten der Polizeiinspektion Trattengasse ein, darunter auch Patrick Moschitz, der Einsatz zeigte, indem er den Ertrinkenden rettete. Wir haben mit ihm gesprochen.

 2 Minuten Lesezeit (256 Wörter) | Änderung am 18.07.2018 - 13:21

Um circa 5.15 Uhr, kurz vor Dienstschluss, bekam der Einsatzwagen der Polizeiinspektion Trattengasse 1 via Funk eine Alarmierung: Eine Person treibe reglos in der Drau.

Der 33-jährige Polizist Patrick Moschitz, der zu diesem Zeitpunk im Außendienst unterwegs war, hat sich sofort zum Einsatzort begeben, wo auch zur selben Zeit die Feuerwehr eintraf: „Wir, also die Polizei Trattengasse, und die Feuerwehr Villach waren die ersten vor Ort. Dann hat man schon gesehen: Einen reglosen Körper – ein Teil war unter Wasser. Mit Gewand und mit einem Seil der Feuerwehr in der Hand bin ich dann ins Wasser. Mitten in der Drau, unter der Kriegsbrücke, war der Mann. Er dürfte schon mehrere hundert Meter abgetrieben sein. Man musste schnell reagieren und schnell ins Wasser.“

Aus Sicht des Retters

Als Moschitz im Wasser war, schwamm er zum beinahe Ertrunkenen – bei 15 Grad Außentemperatur und eiskaltem Wasser. „Ich schwamm der Person nach und packte sie. Ich habe den Mann dann sofort herausgezogen. Er war reglos. In dem Moment habe ich gehandelt, erst als es vorbei war, habe ich die Kälte am Ufer gespürt.“ Die Erstversorgung haben die Feuerwehr und Polizei Villach übernommen, bis die Rettung eintraf. Dank dem schnellen Einsatz der Kräfte konnte der Mann wiederbelebt werden. Update: Doch leider verstarb der Mann am Abend im LKH-Villach.

Patrick Moschitz kommt aus Dellach im Gailtal, ist 33 Jahre alt und bei der Freiwilligen Feuerwehr Dellach. Seit 2009  ist er bei der Polizei und versieht seit 2016 seinen Dienst bei der Polizeiinspektion Trattengasse.

 

Kommentare laden