Frische Hanfernte beschlagnahmt in Villach - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

21.08.2018 - 21:35Unbekannter schlägt Autoscheibe ein21.08.2018 - 19:14Darlehens­betrug in Villacher Pfandhaus21.08.2018 - 14:38Wohnwagen-Camp in Auen21.08.2018 - 11:03Kärntnerinnen holen Olympisches Gold
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Der 23-Jährige wollte 25 Hanfpflanzen mit dem Fahrrad transportieren. © pixabay.com | stankx | KK

Frische Ernte in Säcken:

Frische Hanfernte beschlagnahmt

Villach – Den Beamten der Polizei Neufellach kam am 17. Juli 2018, gegen 11 Uhr, ein 23-jähriger Mann aus Wien entgegen, der sein Fahrrad, welches mit zwei großen schwarzen Müllsäcken beladen war, geschoben hatte. In den Säcken befanden sich 25 Stück Hanfpflanzen, die der Mann auf einem Anwesen in Villach zuvor frisch geerntet hatte. Er wurde auf der Polizeistation schriftlich einvernommen und die Hanfpflanzen wurden sichergestellt. Im Anwesen des Wieners konnten keine weiteren Hanfpflanzen aufgefunden werden. Der Mann wurde angezeigt.

 Kurzmeldung
Kommentare laden