Zum Thema:

20.10.2018 - 19:04Klagenfurter bei Unfall schwer verletzt20.10.2018 - 18:10Von Syrien nach Klagenfurt: Jetzt „EPU des Jahres“20.10.2018 - 17:22Neues Leben am Lendhafen20.10.2018 - 16:58Alle vier Reifen aufgestochen
Sport - Klagenfurt
Am kommenden Samstag treffen die Fußballgrößen Paris St. Germain und Bayern München in Klagenfurt aufeinander. © Pixabay / jarmoluk

Kostenlose STW-Shuttelbusse im Einsatz:

Gratis zum Paris-Bayern-Match

Klagenfurt – Stressfrei und ohne langes Parkplatzsuchen zum Spiel: Um die An- und Abreise zum Wörthersee Stadion wegen dem heiß erwarteten Aufeinandertreffen von Bayern München und Paris St. Germain am kommenden Samstag zu erleichtern, bieten die Stadtwerke wieder gratis Shuttle-Busse an.

 5 Minuten Lesezeit (640 Wörter) | Änderung am 19.07.2018 - 08:07

Am kommenden Samstag, den 21. Juli 2018, findet im Wörthersee Stadion das Audi Football Summit Bayern München gegen Paris Saint Germain statt. Einlass ist ab 13.00 Uhr, Spielbeginn um 15.30 Uhr. Alle Fußball-Fans werden aufgefordert, rechtzeitig vor Spielbeginn beim Stadion zu sein, da es am Einlass zu Sicherheitskontrollen und daraus resultierenden Zeitverzögerungen komme.

Shuttlebus-Haltestellen

Um großes Verkehrschaos vor und nach dem Spiel zu verhindern, bieten die Stadtwerke wieder kostenlose Shuttelbusse an.  Ab 13.00 Uhr ist ein STW-Shuttlebusverkehr zwischen den Haltestellen „Minimundus“, „P&R Minimundus“, den Haltestellen an der Autobahn A2 und der Haltestelle „Zaungasse“ nahe Stadion (STW-Linie 60 stadteinwärts) eingerichtet.

Im gesamten Liniennetz der STW-Busse gilt die Eintrittskarte zum Spiel ab 12.30 Uhr bis Betriebsende als gültiger Fahrschein.

Fahrverbote rund ums Stadion

Ein Grund mehr, den kostenlosen Shuttlebus zu nutzen: Auch kommenden Samstag werden wieder Straßen rund um das Stadion für den normalen Verkehr gesperrt. Basis ist eine Verordnung der Stadt Klagenfurt. Von der Regelung ausgenommen sind Anrainer und STW-Busse. Parken und Zufahren sind ab 15.00 Uhr nur mehr mit einer sogenannten „Anrainervignette“ erlaubt.

Hier die Zusammenfassung aller, von dem Fahrverbot betroffenen Staßen rund um das Wörthersee Stadion:

Fahrverbote (Ab 15.000 Besuchern)

Für den Neptunweg, ab den Nautilusweg in Richtung Osten,
den Nautilusweg, ab dem Neptunweg in Richtung Süden
die Neckheimgasse, ab der Universitätsstraße in Richtung Süden,
die Kranzmayerstraße, ab dem Nautilusweg in Richtung Osten
die Lilienthalstraße, ab der Universitätsstraße in Richtung Süden,
die Voglgasse, ab der Universitätsstraße in Richtung Süden
die Schumanngasse, ab der Universitätsstraße/Ginzkeygasse in Richtung Süden
die Mozartstraße, ab der Ginzkeygasse in Richtung Süden
den Wolfgangweg, ab der Ginzkeygasse in Richtung Süden
die Josef-Friedrich-Perkonig-Gasse, ab der Ginzkeygasse in Richtung Süden
die Troyerstraße, ab der Ginzkeygasse in Richtung Süden
die Babenbergerstraße, ab der Ginzkeygasse in Richtung Süden
die Obirstraße, ab der Lueger Straße in Richtung Westen,
die Kanaltalerstraße, ab der Maria-Platzer-Straße in Richtung Westen
die Kanalstraße, ab der Siebenhügelstraße in Richtung Süden
den Brünhildenweg, ab der Siebenhügelstraße in Richtung Süden
die Neugasse, ab der Siebenhügelstraße in Richtung Süden
die Mittelgasse, ab der Siebenhügelstraße in Richtung Süden
die Heimstättenstraße, ab der Siebenhügelstraße in Richtung Süden
die Ferdinand-Raunegger-Straße, ab der Siebenhügelstraße in Richtung Süden
die Theodor-Prosen-Gasse, ab der Siebenhügelstraße in Richtung Süden
die Erkergasse, ab der Waidmannsdorfer Straße in Richtung Westen
die Blütengasse, ab der Waidmannsdorfer Straße in Richtung Westen
den Weidenweg, ab der Waidmannsdorfer Straße in Richtung Westen
die Ferdinand-Raimund-Gasse, ab der Waidmannsdorfer Straße in Richtung Westen
den Lackenweg, ab der Waidmannsdorfer Straße in Richtung Westen
die Hubertusstraße ab der Waidmannsdorfer Straße in Richtung Westen

Auch am Südring wird zwischen der Wörthersee-Südufer-Straße und der Waidmannsdorfer Straße ein Fahrverbot eingerichtet.

Behindertenparkplätze und VIP-Parkplätze

Die Behindertenparkplätze sowie die VIP-Parkplätze befinden sich direkt beim Stadion unter der Osttribüne (Behindertenausweis mit Parkzusatz bzw. VIP-Parkkarte notwendig).

Anreise mit dem Zug

Bei Anreise mit dem Zug empfiehlt sich bei Verfügbarkeit die Ausstiegstelle Klagenfurt West bzw. die anschließende Nutzung des kostenlosen Shuttle-Zubringers. Vom Klagenfurter Hauptbahnhof kann ab 12.30 Uhr der öffentliche Busverkehr kostenlos zum Stadion genutzt werden. An der Westseite des Stadions (bei der großen Zugangsrampe zum Stadion) wird außerdem ein großzügiger Taxistandplatz für Zu- und Abfahrt eingerichtet.

Stadionordnung und verbotene Gegenstände

Stockschirme, Glas- und/oder PET-Flaschen können nicht ins Stadion mitgenommen werden, ebenso „Selfie-Sticks“ und Doppelhalter. Knirpse sind erlaubt. Eine ausführliche Auflistung aller verbotenen Gegenstände sowie die Stadionordnung findet man auf der Homepage www.sportpark-klagenfurt.at

Kommentare laden