Zum Thema:

22.10.2018 - 10:29Polizei intensiviert Partnerschaft mit Rettungs­hunde­brigade21.10.2018 - 15:48Bergnot am Klettersteig Lärchenturm21.10.2018 - 09:19Mit dem Umbringen bedroht: 19-Jährige zum Diebstahl gezwungen19.10.2018 - 19:36Sperre der A11: 220 Einsatz­kräfte vor Ort
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © pixabay

Statt dem Essen ließen sie Goldschmuck mitgehen:

Diebstahl nach Betteln um Essen

Ferlach – Zwei unbekannte Männer, im Alter von 18 bis 22 Jahre alt und ausländischer Herkunft, bettelten am 2. Juli 2018 bei einem Einfamilienhaus in Ferlach um Essen. Während die Hausbesitzerin in der Küche Semmeln belegte, schlich einer der Männer in das Haus und stahl aus dem Schlafzimmer im ersten Stock Goldschmuck im Wert von einigen tausend Euro. Als die Hausbesitzerin mit den Semmeln vor das Haus kam, sah sie einen der Männer hinter dem Haus hervor kommen. Beide Männer ergriffen sogleich die Flucht, ohne die Semmeln entgegen zu nehmen. Die Geschädigte bemerkte den Diebstahl erst am 15. Juli 2018 und erstattete heute die Anzeige.

 Kurzmeldung
Kommentare laden