Zum Thema:

15.11.2018 - 19:51Villacher Alpen­straße: Endlich wieder maut­frei!15.11.2018 - 18:11Darum blo­ckiert das pol­nische Auto den Park­platz15.11.2018 - 18:07Sperren und Verkehrs­behin­derungen in Villach15.11.2018 - 16:38Wer seinen E-Scooter liebt, der schiebt
Leute - Villach
Der 40 Jahre alte Kindergarten aus Landskron soll hiermit auf den aktuellsten Stand gebracht werden. © www.villach.at

Großinvestition für Kindergarten:

Neuer Unterschlupf für die kleinen Landskroner

Villach – Der bereits 40 Jahre alte Kindergarten Landskron wird ab sofort erneuert, saniert und auf den aktuellsten Stand gebracht. Ziel der groß angelegten Sanierungsmaßnahmen ist vor allem, den hohen Qualitätsstandard der Kindergärten und Horte herzustellen.

 1 Minuten Lesezeit (173 Wörter) | Änderung am 20.07.2018 - 13:29

Ab sofort und bis Juli 2019 bleibt hier kaum ein Stein auf dem anderen – denn der Kindergarten, der sich in der Landskroner Siedlerstraße befindet wird zur Großbaustelle. „Der Kindergarten stammt aus dem Jahr 1978, ist ziemlich abgewohnt und entspricht mittlerweile nicht mehr dem Standard der Kindergärten und Horte der Stadt Villach“, erklärt Baureferent Stadtrat Harald Sobe die herausfordernde Aktion.

1,7 Millionen Euro investiert

Laut Kindergartenreferentin Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner sollen 1,7 Millionen Euro in die Betreuungsqualität der jüngsten Villacher und Villacherinnen investiert werden, um den Ort auf einen zeitgemäßenen Stand zu bringen: „Ziel der groß angelegten Sanierungsmaßnahmen ist einerseits, den hohen Qualitätsstandard unserer Kindergärten und Horte herzustellen. Andererseits wollen wir natürlich auch Einsparungspotentiale durch Energieeffizienzmaßnahmen sichern“

Gruppen werden verlegt

Um die Kinder während des Umbaus weiterhin zu betreuen, werden die fünf Kindergarten- und zwei Hortgruppen in den zweigeschossigen Osttrakt verlegt. Auch das Leiterinnenbüro und der Mitarbeiterraum werden für die Bauzeit in ein Containerquartier in der Nähe des Kindergartens ausgelagert.

Kommentare laden