Zum Thema:

17.12.2018 - 13:29300.000 Euro Schaden: Mega-Einbruch in Autohaus16.12.2018 - 14:11Diebe machten sich an Außen­spiegeln zu schaffen16.12.2018 - 14:03Keller­einbrecher stahlen Mountain­bikes15.12.2018 - 09:14Telefonbetrug: 1.500 Euro Schaden für Trafikantin
Aktuell - Villach
Aufgrund einer am zweiten Tatort gefundenen Scheibtruhe, die beim ersten Vereinshaus gestohlen wurde, sind sich die Ermittler sicher, dass es sich um dieselben Täter handelt.
SYMBOLFOTO Aufgrund einer am zweiten Tatort gefundenen Scheibtruhe, die beim ersten Vereinshaus gestohlen wurde, sind sich die Ermittler sicher, dass es sich um dieselben Täter handelt. © fotolia

Gestohlene Scheibtruhe gefunden:

Täter brachen in weiteres Vereins­haus ein

Villach – Heute Vormittag berichteten wir von einem Einbruch in ein Villacher Vereinshaus. Wie die Polizei nun bekanntgab, konnten die unbekannten Täter in derselben Nacht noch ein weiteres Vereinshaus aufbrechen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (98 Wörter) | Änderung am 24.07.2018 - 16:31

Bisher unbekannte Täter brachen in der Nacht zum 24. Juli in ein Vereinshaus eines Sportclubs in Villach ein und stahlen daraus Werbeartikel und Trainingsgewand. Außerdem wurde ein am selben Grundstück befindliches Gerätehäuschen aufgebrochen und daraus Werkzeuge und Baumaschinen gestohlen.

Ebenfalls in der Nacht zum 24. Juli sind die unbekannten Täter in ein weiteres Vereinshaus in Villach eingebrochen, haben Kästen und Laden durchsucht und einen Werkzeugkoffer gestohlen. Am Tatort wurde eine Schubkarre gefunden, die am oben erwähnten ersten Einbruchsort gestohlen wurde. Sie dürfte für den Transport von Diebsgut vorbereitet gewesen sein.

Kommentare laden