Zum Thema:

10.12.2018 - 07:36Anzeige wegen gestohlenen Kennzeichen09.12.2018 - 20:01Fels umgekippt: Klagenfurter erlag Verletzungen08.12.2018 - 16:47Villacher übersah PKW in Klagenfurt07.12.2018 - 18:41Einbrecher durchwühlten Wohnhaus
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Der Arbeiter musste mit unbestimmten Verletzungen in das LKH Villach gebracht werden.
SYMBOLFOTO Der Arbeiter musste mit unbestimmten Verletzungen in das LKH Villach gebracht werden. © ÖRK/Kellner Thomas

Unbestimmten Grades verletzt:

Arbeiter schlug mit Kopf auf Fliesen­boden

Treffen am Ossiacher See – Heute, dem 24. Juli 2018 gegen 14.00 Uhr, war ein 55-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach Land in einer Firma in Treffen am Ossiacher See mit Verladearbeiten beschäftigt. Er zog mit einem Handhubwagen eine Palette auf eine Bodenwaage. Dabei rutschte er auf der Waage aus und schlug mit dem Hinterkopf auf den Fliesenboden. Der 55-Jährige war kurz benommen und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung ins LKH Villach verbracht.

 Kurzmeldung
Kommentare laden